Springe direkt zu Inhalt

E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

(LV 12822)

TypSeminar
Freie Plätzeja
RaumRaum K 23/27
Beginn15.04.2008 | 08:00
Zeit
Studiengebiet: Fachwissenschaftliche Grundlagen psychosozialer Prävention und Gesundheitsförderung

Dienstags 08-10 Uhr

Inhalt

Die Veranstaltung schließt das methodische Curriculum der vorangegangenen drei Semester im Bereich der gesundheitswissenschaftlichen Forschungsmethoden ab. Anhand der aktuell anstehenden Auswertungs- und Dokumentationsprobleme der Studierenden in ihren Masterarbeiten soll der jeweils konkrete statistische Auswertungsprozess strukturiert (Abfolge von statistischen Analyseschritten) und evtl. alternative Strategien erarbeitet und ausprobiert werden. Daneben sollen anhand von Positiv- wie Negativbeispielen aus der Literatur Standards einer angemessenen Datendokumentation und Ergebnisdarstellung erarbeitet, sowie Aspekte der Ergebnissicherung erörtert werden.

Literatur

Aron, A., Aron, E. N. & Coups, E. J. (2006). Statistics for Psychology (4th edition). New Jersey.

Bühner, M. & Ziegler, M. (2008). Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler. ps psychologie. München: Pearson Studium.

Janssen, J. & Laatz, W. (2007). Statistische Datenanalyse mit SPSS für Windows: Eine anwendungsorientierte Einführung in das Basissystem und das Modul Exakte Tests; mit 193 Tabellen (6., neu bearb. u. erw. Aufl.). Berlin: Springer.

Sedlmeier, P. & Renkewitz, F. (2008). Forschungsmethoden und Statistik in der Psychologie. München: Pearson Studium.

Tabachnick, B. G. & Fidell, L. S. (2007). Using Multivariate Statistics (5th edition). Boston: Allyn & Bacon.