Springe direkt zu Inhalt

Epidemiologie I [MPH-1]

(12820)

TypSeminar
RaumJ 24/22
Zeit

Donnerstags 18.15 - 19.45 (wöchentlich)

Literaturliste

Rothman K.J. (2002) Epidemiology – An introduction. ISBN: 0-19-513553-9; Oxford University Press.

Gordis, L. (2001). Epidemiologie. Deutsche Fassung von Rau, R. & Bocter, N. ISBN: 3-932091-63-9. Marburg: Verlag im Kilian.

Giesecke J. (2002, 2nd ed.). Modern Infectious Disease Epidemiology. London: Edward Arnold.

Jekel, F.J., Elmore, J.G. & Katz, D. L. (1996). Epidemiology, Biostatistics and Preven-tive Medicine. Philadelphia: WB Saunders Company.

Ahlbohm, A. & Norell, S. (1991). Einführung in die moderne Epidemiologie. Deutsche Fassung von C. P. Bode und K. Bergmann. BGA Schriften 2/91. München: MMV Medizin Verlag.

Beaglehole, R. et al. (1997). Einführung in die Epidemiologie. Bern.

Hennekens, Ch. H. & Buhring, J. E. (1987). Epidemiology in Medicine. Boston: Little, Brown & Co.

Holland, W. W. & Karhausen, L. (Hrsg.), unter Mitw. von Wainwright, A.H. (1984). Epidemiologie im Gesundheitswesen. Stuttgart: Enke.

Kramer, M. S. (1988). Clinical Epidemiology and Biostatistics. Berlin: Springer.

Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

 

Im Rahmen der gesundheitswissenschaftlichen Forschung sollen wichtige Untersuchungsansätze der Epidemiologie wie zum Beispiel Fall-Kontroll-Studien, Kohortenstudien und randomisierte Interventionsstudien vorgestellt werden. Anhand praxisbezogener Fragestellungen werden Probleme der Studienplanung, Auswertung und Interpretation diskutiert und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Untersuchungsansätze besprochen. Ziel des Seminars ist es, die Studierenden zu befähigen, vorliegende epidemiologische Informationen zu interpretieren, bei gesundheitswissenschaftlichen Fragestellungen den Bedarf an epidemiologischen Daten ein-zu schätzen und geeignete epidemiologische, Untersuchungsansätze auszuwählen.

Einzelne Themen:

  • Gegenstand und Ziele der Gesundheitsforschung und Epidemiologie
  •  Der wissenschaftliche Forschungsprozess
  • Fragebogenkonzeption
  • Stichprobendesigns
  •  Epidemiologische Begriffe und Raten
  •  Deskriptive Epidemiologie
  • Analytische Epidemiologie
  • Datenquellen in der Epidemiologie
  • Epidemiologische Untersuchungsansätze