Springe direkt zu Inhalt

Qualitative Methoden in der Gesundheitsforschung II: Die Datenauswertung [MPH-3 F]

(12826)

TypSeminar
RaumK 23/27
Zeit

Mittwochs 18.15 - 21.45 Uhr
Termine: 04.11; 11.11.; 16.12.2009; 13.01.; 20.01.; 27.01.; 03.02. & 10.02.2010

Literaturliste

Denzin, N. & Lincoln, Y. S. (2005). The Sage handbook of qualitative research. Thousand Oaks: Sage.

Hesse-Biber, S. J. (2006). The practice of qualitative research. Thousand Oaks: Sage.

Faßnacht, G. (1995). Systematische Verhaltensbeobachtung.  München Basel: Ernst Reinhardt Verlag.

Marschan-Piekkari, R., Welch, C. & Buckley, P. (2004). Handbook of qualitative research. Methods for international business.  Abingdon UK: Elgar Publishing.

Ulin, P. R. (2005). Qualitative methods in public health: a field guide for applied research. San Francisco: Jossey Bass.

Wittkowski, J. (1994). Das Interview in der Psychologie. Interviewtechnik und Codierung von Interviewmaterial. Opladen: Westdeutscher Verlag.

 

Veranstaltungsinhalt

Künstler oder Wissenschaftler – Welche Zuschreibung beansprucht der qualitativ Forschende für sich. Die Auswertung qualitativer Daten ist sicherlich einerseits ein kreativer andererseits ein systematischer, regelgeleiteter Prozess. Diese Veranstaltung knüpft an die Einführung in die qualitativen Erhebungstechniken aus dem letzten Semester an und will den Auswertungsprozess qualitativer Daten veranschaulichen.

Grundlagen qualitativer Forschungsstrategien, verschiedene qualitative Erhebungsverfahren, die Situation der Datenerhebung und -aufzeichnung waren Themenfelder des letzten Semesters. Grundlagen und Probleme der Inhaltsanalyse des vorliegenden Materials, Kodierung, Kategorisierungen  sowie mögliche Schlussfolgerungen sowohl für mündliche Befragungen als auch für Beobachtungsverfahren liegen als Aufgaben für das zweite Semester noch vor uns.

Veranstaltungsform

Gearbeitet wird – wenn möglich – mit Erhebungen im Rahmen des Kurses. Da die Auswertung nicht nur ein inhaltlich spannender Prozess ist sondern auch technikunterstützt am sinnvollsten ist, werden entsprechende Auswertungsprogramme (MAXqda und ggf. Interact) vorgestellt.

Veranstaltungsform

4-stündiges Seminar (04/11; 11/11; 16/12; 13/01; 20/01; 27/01; 03/02; 10/02

Voraussetzung

Teilnahme an der Veranstaltung Qualitative Methoden in der Gesundheitsforschung I: Die Datenerhebung.