Springe direkt zu Inhalt

Dipl.Soz. Benjamin Hans

Benjamin Hans

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Arbeitsbereich Qualitative Sozial- und Bildungsforschung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Sprechstunde

während der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung.

Akademischer Werdegang/ Kurzbiographie

  • seit August 2014:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt "MILEA" (Migration • Lebenswelt • Arbeitslosigkeit)

  • seit Oktober 2013:

Freie Universität Berlin, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich Qualitative Sozial- und Bildungsforschung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • 09/2012 - 02/2013:

Forschungsaufenthalt in Indien

DAAD Stipendium „A New Passage to India“

  • 04/2005 - 05/2012:

Studium der Soziologie an der Universität Bielefeld

Diplomarbeit: „Fixed Borders and Fluid Boundaries? State Effects, Ethnic Boundary Making and Territoriality in Israel, Nepal and Northern Ireland”

  • 10/2010 - 03/2011 sowie 04/2008 - 09/2009:

Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie

Tutor im Arbeitsbereich Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung

  • 02/2010 - 07/2010:

Queen’s University Belfast, Centre for International Borders Research

‚Visiting Fellow’

  • 10/2007 - 03/2009:

Universität Bielefeld

Forschungsprojekt: “Nepal’s Border to India” im Rahmen der „Lehrforschung Südasien: Development, Democratisation and Belonging“ (Eva Gerharz, Universität Bielefeld)

Lehrveranstaltungen an der Freien Universität zu Berlin

SoSe 2017
  • BA-Seminar 12065: "Methodische Ansätze der Erhebung und Auswertung in der qualitativen Sozialforschung"

(Studiengang: "Bildungs- und Erziehungswissenschaft")

WiSe 2016/17
  • BA-Seminar 12025: "Qualitative Verfahren - Seminar B"

(Studiengang: "Bildungs- und Erziehungswissenschaft")

WiSe 2015/16
  • BA-Seminar 12029: "Qualitative Verfahren - Seminar B"

(Studiengang: "Bildungs- und Erziehungswissenschaft")

SoSe 2015
  • BA-Seminar 12046: "Methodische Ansätze der Erhebung und Auswertung in der qualitativen Sozialforschung"

(Studiengang: "Bildungs- und Erziehungswissenschaft")


WiSe 2014/15
  • MA-Übung II 12108: „Übung II zur Einführung in die qualitative Forschung"

(Studiengang: "Bildungswissenschaft")


SoSe 2014
  • BA-Seminar 12045: "Methodische Ansätze der Erhebung und Auswertung in der qualitativen Sozialforschung"

(Studiengang: "Bildungs- und Erziehungswissenschaft")

WiSe 2013/14
  • MA-Übung II 12108: „Übung II zur Einführung in die qualitative Forschung"

(Studiengang: "Bildungswissenschaft")


Forschungsschwerpunkte

Methode
  • Ethnografie

Themen
  • Grenze
  • Abgrenzung
  • Ethnizität
  • Nationalität
  • Territorialität
  • lokaler Staat
  • Stadtsoziologie
  • Ritual

Mitwirkung in Forschungsprojekten

 08/2014 - 12/2016

Forschungsprojekt "MILEA" (Migration • Lebenswelt • Arbeitslosigkeit)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Freie Universität Berlin

2007 - 2009

“Nepal’s Border to India”

Universität Bielefeld, im Rahmen der „Lehrforschung Südasien: Development, Democratisation and Belonging“

Publikationen

Flick, U., Hans, B., Hirseland, A., Rasche, S., & Röhnsch, G. (2017). Migration, Unemployment, and Lifeworld: Challenges for a New Critical Qualitative Inquiry in Migration. Qualitative Inquiry, 23, 1, 77-88. doi: 10.1177/1077800416655828 .