Springe direkt zu Inhalt

Dr. Susann Reinheckel

Bild_Susann_Reinheckel_

Entwicklung im Kindes- und Jugendalter mit dem Schwerpunkt Entwicklung des Lernens

Adresse
Fabeckstraße 35
Raum 136
14195 Berlin
Sekretariat
Renata La Verde, Simone Soll-Urban
Sekretariat

Sprechstunde

Sprechzeiten: n.V. per Mail 

Raum: https://fu-berlin.webex.com/meet/susann.reinheckel

Aktuelle Anstellung

Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Freien Universität Berlin, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich Sonderpädagogik, Schwerpunkt „Entwicklung des Lernens“


Berufserfahrungen

seit 2021

Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Freien Universität in Berlin im Arbeitsbereich Sonderpädagogik „Entwicklung des Lernens“

2014 - 2021 

Sonderpädagogin im Schuldienst des Landes Berlin und des Landes Brandenburg (Funktionen: u.a. Mathematiklehrerin, Beauftragte für Kinder mit Rechenschwierigkeiten, Begabungsbeauftragte, Fachkonferenzleitung Mathematik)

2012 - 2014

Referendariat in Berlin (2. Staatsexamen)

2011 - 2012  

Wissenschaftliche Koordinatorin an der Universität Potsdam im Profilbereich Empirische Bildungswissenschaften

2007 - 2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen im Institut für Heil- und Sonderpädagogik

2005 - 2008

Lehrbeauftragte im Institut für Heil- und Sonderpädagogik der Justus-Liebig-Universität in Gießen

2001 - 2011

Nachhilfelehrerin, Bewerbungs- und Entlassungstrainerin für jugendliche Strafgefangene im hessischen Jugendstrafvollzug

Wissenschaftliche Qualifikationen und Ausbildung

2007 - 2013 

Promotion an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und Humboldt-Universität zu Berlin (Dr. phil.)

2000 - 2006

Studium der Erziehungswissenschaft (Heil- und Sonderpädagogik, Psychologie und Soziologie) an der Justus-Liebig-Universität in Gießen (Dipl.-Päd.)

1999 - 2004

Studium des Lehramts an Sonderschulen (Mathematik, Entwicklung des Lernens und Emotional-Soziale Entwicklung) an der Justus-Liebig-Universität in Gießen      (1. Staatsexamen)

Lehrveranstaltungen und Betreuung von wissenschaftlichem Nachwuchs

Lehrveranstaltungen:

Wintersemester

  • „Entwicklung des Lernens – Seminar A”; Bachelorseminar, Fachbereich Sonderpädagogik, Freie Universität Berlin
  • „Unterricht in heterogenen Lerngruppen – Nachbereitungsseminar“; Masterseminar, Fachbereich Sonderpädagogik, Freie Universität Berlin

Sommersemester 

  • „Entwicklung des Lernens – Seminar B“; Bachelorseminar, Fachbereich Sonderpädagogik, Freie Universität Berlin 
  • „Gutachtenerstellung ISS/Gym und GSP“; Masterseminar, Fachbereich Sonderpädagogik, Freie Universität Berlin

 

Abschlussarbeiten:

Betreuung von Abschlussarbeiten (sowohl Bachelor als auch Master) zu verschiedenen Themen im Bereich „Entwicklung des Lernens“.

Beispielsweise:

  • Schulische Förderung von Schüler*innen mit Rechenschwierigkeiten (in der Primar- und Sekundarstufe)
  • Schulische Bildungsangebote für hochbegabte Kinder und Jugendliche

Weitere Themenvorschläge für Bachelor- und Masterarbeiten finden Sie unter folgendem Link: 

https://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/sonderpaed/studium_lehre/Bachelorarbeitneu/index.html

Sollten Sie andere Themenvorschläge haben, können wir diese gern besprechen. Falls Sie im Bereich „Entwicklung des Lernens“ Ihre Abschlussarbeit schreiben wollen, melden Sie sich bitte unter folgendem Link an:

https://ssl2.cms.fu-berlin.de/ewi-psy/einrichtungen/arbeitsbereiche/sonderpaed/studium_lehre/PM_Anmeldung/index.html

Bei freien Kapazitäten betreuen wir Sie gern bei Ihrer Abschlussarbeit.

Forschungsinteressen und Forschungsschwerpunkte

  • Prävention von Rechenschwierigkeiten durch vorschulische Angebote und guten Mathematikunterricht
  • Förderung von Schüler*innen mit Rechenschwierigkeiten
  • Schulische und außerschulische Unterstützung von hochbegabten Underachievern
  • Möglichkeiten von Schule zur Vermeidung von Geringqualifikation
  • Integration geringqualifizierter Jugendlicher in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Mitgliedschaften

  • Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind e.V.
  • Arbeitsgruppe Underachievement der KARG Stiftung


 

2015

Reinheckel, S. (2015). Erziehung durch Bildung – Schulische Einrichtungen im geschlossenen Jugendstrafvollzug der Bundesrepublik Deutschland. In Schweder, M. (Hrsg.). Handbuch Jugendstrafvollzug. Weinheim und Basel: Beltz. 533-546.

2013

Reinheckel, S. (2013). Geringqualifikation bei männlichen Strafgefangenen im geschlossenen Jugendstrafvollzug der Bundesrepublik Deutschland – eine empirische Untersuchung. http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0168-ssoar-349418. Berlin. (Dissertation)

2011

Reinheckel, S. (Hrsg.). (2011). Erziehung krimineller Jugendlicher in kriminalpädagogischen Institutionen. Wiesbaden: VS-Verlag. (Dieser Sammelband ist in Zusammenarbeit mit Studierenden der Justus-Liebig-Universität in Gießen entstanden.)

2010

Reinheckel, S. (2010). Von der Haft in die Freiheit - Überlegungen zu einem gelingenden Übergang in das Erwachsenenalter. In Schildmann, U. (Hrsg.). Umgang mit Verschiedenheit in der Lebensspanne. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. 225-231.

Reinheckel, S. (2010). (Kompetenzentwicklung in Schule - Zur Notwendigkeit eines umfassenden Kompetenzverständnisses. In Fink, M., Gansen, P., Hartung, O., Priore, R., Steininger, I. (Hrsg.). Lernen und Kultur – Kulturwissenschaftliche Perspektiven in den Bildungswissenschaften. Wiesbaden: VS-Verlag. 115-126. (Dieser Sammelband ist in Zusammenarbeit mit Promovierenden der Erziehungswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität in Gießen entstanden).

2008

Reinheckel, S. (2008). Schulische Bildung im deutschen Jugendstrafvollzug vom 19. Jh. bis in die Gegenwart - ein kurzer Rückblick. (Zentrale Befunde der Diplomarbeit) In Forum Strafvollzug. 5, 205-210.

2007

Reinheckel, S. (2007). Nachholen von Schulabschlüssen in den bundesdeutschen Jugendstrafanstalten. In Goerdeler, J., Walkenhorst, P. (Hrsg.). Jugendstrafvollzug in Deutschland - Neue Gesetze, neue Strukturen, neue Praxis? Mönchengladbach: Forum Godesberg. 468-485.

Reinheckel, S. (2007). Unterricht im Jugendstrafvollzug - Anspruch und Wirklichkeit. In: Rumpler, F., Wachtel, P. (Hrsg.). Erziehung und Unterricht - Visionen und Wirklichkeiten. Würzburg: VdS. 365-368.

2006

Reinheckel, S. (2006). Ich bin ein Schulabbrecher - Schulbiographien jugendlicher Strafgefangener (Zentrale Befunde der Examensarbeit). In Hofmann, C., von Stechow, E. (Hrsg.). Sonderpädagogik und Pisa - Kritisch-konstruktive Beiträge. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. 185-197.