Springe direkt zu Inhalt

Sarah Breitenstein

Breitenstein-Sarah

Arbeitsbereich Sonderpädagogik

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Adresse
Schwendenerstraße 33
Raum 001/002
14195 Berlin

Sprechstunde

Nach Vereinbarung

Berufliche Tätigkeiten

04/2011 - 04/2020

Akademische Mitarbeiterin

Universität Potsdam, Department Linguistik, am Lehrstuhl für Psycholinguistik / Spracherwerb im Studiengang B.Sc. Patholinguistik

seit 03/2012

Freiberufliche Referentin im Weiterbildungsbereich

Durchführung von Fortbildungen für Sprachförderkräfte und ErzieherInnen zu den Themen Sprachentwicklung, Sprach- und Sprechstörungen im Kindesalter, Mehrsprachigkeit, Sprachförderung und Elternberatun

WiSe 2017/18 und WiSe 2016/17

Lehrbeauftragte an der Humboldt Universität zu Berlin

Institut für Rehabilitationswissenschaften / Abteilung Pädagogik bei Beeinträchtigungen der Sprache und Kommunikation

04/2011 - 09/2013

Freiberufliche Sprachtherapeutin

Zentrum für angewandte Psycho- und Patholinguistik Berlin (ZAPP Potsdam)

10/2009 - 03/2011

Wissenschaftliche Hilfskraft

Universität Potsdam, Department Linguistik, Fachbereich Psycholinguistik / Spracherwerb

04/2007 - 06/2010

Wissenschaftliche Hilfskraft

Universität Potsdam, Department Linguistik im Bereich Grammatiktheorie


Studium

seit 04/2011

Promotionsstudium im Fach Allgemeine Sprachwissenschaft/ Patholinguistik

Universität Potsdam

Thema der Promotion: Die phonologische Repräsentation von Wörtern im mentalen Lexikon bei Kindern mit und ohne Hörstörungen

10/2005- 03/2011

Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft/ Patholinguistik

Universität Potsdam

Titel der Diplomarbeit: "Modelltheoretische Interpretation phonologischer Verarbeitungsdefizite bei gestörtem Leseerwerb (Intraindividuelle Dissoziationen)"


Weiterbildungen

02/2015- 03/2016 Teilnahme am hochschuldidaktischen Qualifizierungslehrgang „Junior Teaching Professionals“ der Potsdam Graduate School (PoGS), Universität Potsdam, mit Erweiterung um das Zertifikat „Hochschullehre Brandenburg“ vom Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb)


Forschungsinteressen

Phonologische Verarbeitung hörbeeinträchtigter Kinder

Elterliche Sprache bei hörbeeinträchtigten Kindern

Redeflussstörungen

Evidenzbasiertes Arbeiten in der Kindersprachtherapie