Springe direkt zu Inhalt

Sonderpädagogik

Der Arbeitsbereich Sonderpädagogik beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Emotionale und Soziale Entwicklung, Sprachentwicklung und Entwicklung des Lernens.

Das Studium der Sonderpädagogik im Bereich der Grundschulpädagogik oder des Lehramts an Integrierten Sekundarschulen/Gymnasien wird als Bachelor of Arts und als Master of Education angeboten. 

Im Fokus der Lehre steht der Erwerb von fachlichen, theoretischen und methodischen Kompetenzen auf dem Gebiet der Sonderpädagogik. Besondere Bedeutung bekommen dabei die neurokognitive, kognitive, sprachliche und emotional-soziale ontogenetische Entwicklung mit besonderem Bezug auf die Förderschwerpunkte Emotionale und soziale Entwicklung, Sprache sowie Lernen, welche im Bereich der inklusiven Schule zentral sind. Die pädagogischen Herausforderungen der Gestaltung von Unterricht für sehr heterogene Gruppen von Lernenden findet besondere Berücksichtigung, genau wie der schulischen Arbeit zugrunde liegende pädagogische Konzepte und Programme, gleichstellungspolitische und inklusionspädagogische Fragen sowie gesellschaftliche Werte und Normen. 

Alle Informationen zu der Bewerbung für den Bachelor und der Bewerbung für den Master finden Sie auf der Studiums-Seite der Freien Universität Berlin.

Villa_sonderpäd