Springe direkt zu Inhalt

Übergang in den Master Grundschulpädagogik

Um einen nahtlosen Übergang zwischen Bachelor- und Masterstudium zu gewährleisten, kann man sich auf den Masterplatz bewerben, ohne dass das Abschlusszeugnis für den Bachelor vorliegt. Hierzu wird eine 2/3-Bescheinigung benötigt, die das Prüfungsbüro des Kernfachs ausstellt. Die 2/3-Bescheinigung bestätigt, dass mindestens 2/3 aller Leistungen absolviert sind und die noch ausstehenden Leistungen bis zum Semesterende (30.09.) absolviert werden können.

BewerberInnen, die Ihren Bachelor nicht an der FU absolviert haben, reichen bei der Bewerbung bitte eine genaue Auflistung der bisher absolvierten Studienleistungen (Transkript) ein.

Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Webseite des Bereichs Bewerbung und Zulassung.