Springe direkt zu Inhalt

Anpassungslehrgang des Berliner Senats

Sollte Ihre ausländische Lehramtsqualifikation durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie anerkannt worden sein, haben Sie Auflagen für die Absolvierung eines Anpassungslehrangs zur Gleichstellung mit der Berliner Lehramtsausbildung erhalten. In diesem Rahmen ist unter Umständen eine Zusatzausbildung an der Universität erforderlich. Für die Erbringung dieser Zusatzausbildung im Rahmen des Anpassungslehrgangs des Berliner Senats an der Freien Universität müssen Sie an der Freien Universität immatrikuliert sein und sich dafür regulär für diesen Studiengang bewerben. Vor der Bewerbung ist eine Beratung durch das Studienbüro der Dahlem School of Education (DSE) zwingend erforderlich, um einen reibungslosen Bewerbungsprozess zu ermöglichen. Nach der Beratung erhalten Sie auch eine Bescheinigung dieser Beratung, die für die Bewerbung erforderlich ist.

Sollten Sie eine inhaltliche Beratung zu den nachfolgenden Studiengängen wünschen, kontaktieren Sie bitte das jeweils angegebene Studienbüro.

Bitte beachten Sie: Nach erfolgter Zulassung sollten Sie sich in jedem Fall bei dem für Ihren Studiengang zuständigen Studienbüro melden.

Sollte Ihre ausländische Lehramtsausbildung durch die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie anerkannt worden sein und Sie einen Anpassungslehrgang für die Gleichstellung mit dem Lehramt an Grundschulen, inklusiver einer Zusatzausbildung an der Universität, absolvieren wollen, senden Sie uns bitte unter der Angabe Ihres Anliegens eine E-Mail an das Studienbüro Grundschulpädagogik mit folgendem Inhalt:

  1. eine Schwarz-Weiß-Kopie des gesamten Schreibens der Berliner Senatsverwaltung
  2. Ihre Telefonnummer und E-Mailadresse
  3. Ihre zeitlichen Verfügbarkeiten in dieser und der kommenden Woche für eine Vereinbarung eines Beratungstermins

Wir beraten Sie dann nach erfolgter Immatrikulation (bitte den obenstehenden Text beachten!) dazu, wie Sie die Auflagen der Zusatzausbildung an der Freien Universität Berlin in einem angemessenen Zeitrahmen erfüllen können und welche Leistungen Sie dazu absolvieren müssen.

Sollte Ihre ausländische Lehramtsausbildung durch die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie anerkannt worden sein und Sie einen Anpassungslehrgang für die Gleichstellung mit dem Lehramt an Integrierten Sekundarschulen und Gymnasisen in zwei sonderpädagogischen Fachrichtungen, inklusiver einer Zusatzausbildung an der Universität, absolvieren wollen, senden Sie uns bitte unter der Angabe Ihres Anliegens eine E-Mail an das Studienbüro Sonderpädagogik mit folgendem Inhalt:

  1. eine Schwarz-Weiß-Kopie des gesamten Schreibens der Berliner Senatsverwaltung
  2. Ihre Telefonnummer und E-Mailadresse
  3. Ihre zeitlichen Verfügbarkeiten in dieser und der kommenden Woche für eine Vereinbarung eines Beratungstermins

Wir beraten Sie dann nach erfolgter Immatrikulation (bitte den obenstehenden Text beachten!) dazu, wie Sie die Auflagen der Zusatzausbildung an der Freien Universität Berlin in einem angemessenen Zeitrahmen erfüllen können und welche Leistungen Sie dazu absolvieren müssen.