Springe direkt zu Inhalt

Wechsel Fach / Studiengang

Diese Seite ist für Sie releveant, sollten Sie bereits an der Freien Universität Berlin studieren und einen Fach- bzw. Studiengangswechsel innerhalb der Freien Universität Berlin anstreben. Sollten Sie von oder an eine andere Hochschule wechseln wollen, informieren Sie sich bitte unter Universitätswechsel.

Sollten Sie ihr Vertiefungsfach im Bachelorstudiengang Grundschulpädagogik wechseln wollen, können Sie dafür innerhalb der Rückmeldefrist zum jeweils nächsten Semester einen Antrag stellen. Fülllen Sie dazu den Antrag auf Änderung des Studiengangs aus und reichen diesen beim Studierenden-Service-Center für die Studierendenverwaltung ein. Das neue Vertiefungsfach muss als drittes Fach aufgeführt werden.

Bitte beachten Sie, dass nur eines der bereits belegten Studienfächer als neues Vertiefungsfach gewählt werden kann! Eine Änderung der Fachkombination selbst ist nicht möglich. Sie können nur innerhalb Ihrer Fächerkombination das Vertiefungsfach mit einem Studienfach wechseln.

Beispiel für einen Vertiefungsfachwechsel:

Deutsch (Vertiefungsfach), Mathematik (Studienfach), Sachunterricht (Gewi) (Studienfach) → Deutsch (Studienfach), Mathematik (Studienfach), Sachunterricht (Gewi) (Vertiefungsfach)

Bitte beachten Sie, dass die Fächer Sonderpädagogik, Kunst (UdK), Musik (UdK) und Französisch immer das Vertiefungsfach sein müssen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Dahlem School of Education (DSE).

Für den Wechsel der Fächerkombination im Bachelorstudium Grundschulpädagogik gibt es je nach Studienschwerpunkt verschiedene Verfahren. Im Folgenden können Sie sich einen ersten Überblick über die verschiedenen Verfahren verschaffen. Es empfiehlt sich trotzdem in jedem Fall eine Beratung durch das Studienbüro Grundschulpädagogik vor einem angestrebten Wechsel wahrzunehmen.

Grundsätzlich gilt, dass sie eine der drei folgenden Kombinationen aus zwei Pflichtfächern sowie einem dritten Fach an der Freien Universität Berlin im Bachelorstudiengang Grundschulpädagogik studieren:

  • Grundschule Deutsch und Mathematik + drittes Fach

  • Grundschule Sonderpädagogik und Deutsch + drittes Fach

  • Grundschule Sonderpädagogik und Mathematik + drittes Fach

Sie können Ihre Pflichtfächer Ihrem Zulassungsbescheid (nicht Studien- oder Immatrikulationsbescheinigung) entnehmen.

Pflichtfächer und drittes Fach sind Begriffe der Verwaltung und nicht mit Vertiefungsfach und Studienfächern gleichzusetzen!

Sollten Sie Ihre Fächerkombination im Bachelorstudiengang Grundschulpädagogik wechseln wollen, müssen Sie zwei verschiedene Formen des Wechsels unterscheiden:

 

1. Neubewerbung erforderlich

Sollten Sie einen Wechsel (der Kombination) Ihrer beiden Pflichtfächer (Deutsch+Mathematik / Sonderpädagogik+Deutsch / Sonderpädagogik+Mathematik) anstreben, ist eine Neubewerbung erforderlich, da es sich verwaltungstechnisch um einen anderen Studiengang handelt. (Ggf. ist auch eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester möglich, sofern Sie schon Leistungen für das Fach bzw. die Fächer, die Sie neu studierenden möchten, vorweisen können.) Fragen zur Bewerbung richten Sie bitte direkt an das Studierenden-Service-Center. Nach erfolgreicher Zulassungs müssen sie einen Antrag auf Änderung des Studiengangs beim Studierenden-Service-Center für die Studierendenverwaltung stellen.

Beispiele für einen Wechsel mit Neubewerbung: Wechsel von → Wechsel zu

  1. Pflichtfächer: Deutsch und Mathematik + drittes Fach: Sachunterricht (Gewi) → Pflichtfächer: Sonderpädagogik und Deutsch + drittes Fach: Sachunterricht (Gewi)

  2. Pflichtfächer: Sonderpädagogik und Mathematik + drittes Fach: Deutsch → Pflichtfächer: Sonderpädagogik und Deutsch + drittes Fach: Sachunterricht (Gewi)

Achtung: Im Falle der Fächerkombination Sonderpädagogik, Deutsch und Mathematik ist nicht eindeutig klar, ob Sonderpädagogik+Deutsch oder Sonderpädagogik+Mathematik Ihre Pflichtfächer sind! Dies entnehmen Sie bitte Ihrem Zulassungsbescheid.

Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Wechsels zu oder von einem der Fächer Kunst und Musik (UdK) immer eine Neubewerbung erfogen muss.

 

2. Voraussichtlich keine Neubewerbung erforderlich

Sollten Sie Ihre Kombination von Pflichtfächern (Deutsch+Mathematik / Sonderpädagogik+Deutsch / Sonderpädagogik+Mathematik) beibehalten und nur Ihr drittes Fach wechseln wollen, ist i.d.R. keine Neubewerbung erforderlich, sondern Sie können dafür einen Antrag auf Änderung des Studiengangs beim Studierenden-Service-Center für die Studierendenverwaltung stellen.

Beispiele für einen Wechsel ohne Neubewerbung: Wechsel von → Wechsel zu

  1. Pflichtfächer: Deutsch und Mathematik + drittes Fach: Sachunterricht (Gewi) → Pflichtfächer: Deutsch und Mathematik + drittes Fach: Sachunterricht (Nawi)

  2. Pflichtfächer: Sonderpädagogik und Deutsch + drittes Fach: Mathematik → Pflichtfächer: Sonderpädagogik und Deutsch + drittes Fach: Englisch

Achtung: Im Falle der Fächerkombination Sonderpädagogik, Deutsch und Mathematik ist nicht eindeutig klar, ob Sonderpädagogik+Deutsch oder Sonderpädagogik+Mathematik Ihre Pflichtfächer sind! Dies entnehmen Sie bitte Ihrem Zulassungsbescheid.

Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Wechsels zu oder von einem der Fächer Kunst und Musik (UdK) immer eine Neubewerbung erfogen muss

Bei Fragen zu einem Studienfachwechsel im Rahmen eines Bachelorstudiengangs mit der Lehramtsoption ISS/Gymnasium informieren Sie sich bitte zunächst auf den Seiten der Bewerbung und Zulassung

Außerdem sollten Sie prüfen, ob die von Ihnen angestrebte Studienfachkombination angeboten wird. Dies können Sie mit Hilfe der interaktiven Kombinationsliste tun.

Sollte die von Ihnen angestrebte Kombination angeboten werden, müssen Sie sich auf die neuen Studiengangsbestandteile (neues Kernfach/neues Modulangebot) bewerben. Nach erfolgreicher Bewerbung stellen Sie dann einen Antrag auf Änderung des Studiengangs bei der Studierendenverwaltung.

Sie studieren bereits an der Freien Universität Berlin und möchten zum BA Grundschulpädagogik oder BA Sonderpädagogik wechseln?

Bitte wenden Sie sich unter Mitsendung Ihrer bisherigen Leitungsnachweise an der Freien Universität Berlin an das

Unter Umständen können Ihnen Leistungen aus Ihrem bisherigen Studiengang angerechnet werden und somit eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester ermöglichen. Hierzu erhalten Sie in der Beratung weitere Informationen.

Sie studieren bereits BA Grundschul- oder Sonderpädagogik an der Freien Universität Berlin und wollen einen anderen Studiengang an der Freien Universität Berlin?

Informieren Sie sich bitte direkt bei der Studienfachberatung für den gewünschten Studiengang, inwiefern eine Wechsel und ggf. auch Anrechnungen möglich sind.

Sie wollen von einer oder an eine andere Universität wechseln?

Bitte informieren Sie sich unter Universitätswechsel über Ihre Möglichkeiten.