Berufspraktikum

Im Rahmen des Bachelor-Studiums in Psychologie muss das Modul "Berufsbezogenes Praktikum" absolviert werden. Dieses Modul umfasst 15 ECTS-Punkte und ist im ABV-Bereich angegliedert, daher wird keine Note ausgestellt, das Modul wird mit "BE" abgeschlossen. Das Praktikum muss mindestens 380 Stunden Tätigkeit umfassen und kann auch in mehreren Teilen absolviert werden.

Alle nötigen Informationen sind dem Merkblatt zu entnehmen. Darin werden auch die entsprechenden Ansprechpartner und nötigen Formalien genannt. Die benötigten Anträge und Formulare sind auf dieser Seite abrufbar (teilweise handelt es sich dabei um am PC ausfüllbare PDF-Formulare).

Zum Überblick ein kurzer Abriss des Prozesses:

  1. Praktikumsplatz suchen z.B. über Aushänge oder den Newsletter aus dem Studienbüro. Falls kein Platz gefunden wurde, dann können auch die Praktikumsbeauftragen (PBA) mit ihren Datenbanken weiterhelfen)
  2. Anmeldung des Praktikums mit dem entsprechenden Formular, ist bei den PBA abzugeben
  3. Praktikum ableisten (380h)
  4. Bericht schreiben und bei den PBA abgeben
  5. Um das Modul in Campus Management abzuschließen muss die Lehrveranstaltung zum Modul gebucht werden (das ist zum Anmeldezeitraum in jedem Semester möglich)

Sofern Sie von der FU Berlin eine Bestätigung darüber benötigen, dass es sich um ein Pflichtpraktikum handelt, drucken und füllen Sie bitte das entsprechende Formular aus (s. unten) und legen dem Prüfungsbüro zur Unterschrift + Stempel vor.

Bitte beachten Sie zudem, dass sich die Kriterien für die Anerkennung von Berufspraktika zum 1.3. 2019 verändert haben. Die neuen Kriterien dienen zum einen dem Schutz der Studierenden vor Ausbeutung (z.B. als kostenlose Verwaltungskraft mit minimalen Einblicken in psychologische Tätigkeiten). Zum anderen sollen sie sicherstellen, dass Studierende vor Ort tatsächlich angeleitet werden und keine volle Verantwortlichkeit in der Arbeit mit KlientInnen übernehmen dürfen. Dies dient sowohl dem Schutz der KlientInnen als auch dem Schutz der Studierenden.

Die Kriterien zur Anerkennung von Berufspraktika befinden sich ab sofort auf der Rückseite der Praktikumsanmeldung. Sie müssen von den jeweiligen Praktikumsstellen durch eine Unterschrift bestätigt werden. Bitte achten Sie auch selbst darauf, dass diese Kriterien eingehalten werden. Wenden Sie sich ansonsten bitte an die für Sie zuständigen Praktikumsbeauftragten.

Weitere sehr nützliche Informationen finden Sie auf https://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/diagpers/team/kschmidt/index.html (nach unten scrollen)