Springe direkt zu Inhalt

Info Studienordnungswechsel, Anmeldeformulare, Anträge, Bescheinigungen


Wechsel in die Studienordnung E v. 03.08.2020

Hier finden Sie die beiden Formulare zur Beantragung des Wechsels in die E-Studienordnung sowie weitere Unterlagen.    

 Bitte beachten Sie, dass der Antrag zum Wechsel der Studienordnung  stets nur zum Semesteranfang  möglich ist. Dazu reichen Sie bitte den Antrag spätestens 8 Wochen vorher per E-Mail im Prüfungsbüro ein, damit Sie zum kommenden Semester Kurse in der neuen Studienordnung buchen können.

 Sollten Sie einen Antrag zur Anerkennung des Berufspraktikums stellen, beachten Sie bitte: Haben Sie Ihr Berufspraktikum in mehreren Teilen absolviert, ist zu jedem Teil ein gesonderter Antrag, bestätigt vom jeweiligen Praktikumsgeber, bei den FU- Praktikumsbeauftragten einzureichen.

 Die neue Studienordnung finden Sie auf dieser Homepage des unter „Studien- und Prüfungsordnungen…"


Affines Fach

Alle Informationen zum Affinen Fach finden Sie hier. Die Anmeldefrist für das Sommersemester 2020 ist der 16. März 2020.


Anerkennung von Studienleistungen

Beim Hochschul- oder Fachwechsel, bei der Aufnahme eines Zweitstudiums sowie bei Ableistung von Studienbestandteilen an anderen Universitäten können Studienleistungen anerkannt werden. Die Anträge werden im Studienbüro bei Fr. Mirjam Bartscherer eingereicht.

Dazu stehen drei verschiedene Formulare zur Verfügung: 


Studienabschluss

Anmeldung zum Studienabschluss beim Prüfungsbüro

Der Abschluss des Studiums muss zum letzten Fachsemester rechtzeitig beim Prüfungsbüro angemeldet werden. 


Bewerbung für ein weiterführendes (Master-)Studium

Für die Bewerbung an den meisten Universitäten ist ein Leistungsnachweis, sog. Transcripts of Record (ToR + Leistungsübersicht) notwendig. Diese können entweder per E-Mail angefragt und/oder zu den Sprechzeiten abgeholt werden. Bitte beachten Sie, dass es im Bewerbungszeitraum April-Mai mit einem erhöhten Aufkommen an Anfragen zu rechnen ist. Die Bewerbungsfrist für das Masterstudium an der FU endet am 31. Mai 2020. Zudem ist zu beachten, dass für die Bewerbung an der FU die Zulassung zur Bachelorarbeit erforderlich ist ( ist anschließend vermerkt im ToR als offenes Modul "Bachelorarbeit").


Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen ohne CM:

Für den Fall, dass Sie Sich über CM nicht zu einer Lehrveranstaltung anmelden konnten oder die gewünschte Lehrveranstaltung nicht zugeteilt bekommen haben, besteht die Möglichkeit einer händischen Anmeldung. Das Formular dazu finden Sie hier. Mit diesem Formular können Sie zur gewünschten Lehrveranstaltung gehen und, falls der Dozent/ die Dozentin Ihrer Teilnahme zustimmt, es unterschrieben im Prüfungsbüro abgeben (oder in den Briefkasten werfen). Das Prüfungsbüro trägt Sie anschließend im CM ein. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Dozenten/Innen zur Aufnahme zusätzlicher Teilnehmer über die festgelegte Teilnehmeranzahl hinaus nicht verpflichtet sind.


Exmatrikulation

Der Antrag auf Studienabschluss, mit dem Sie sich beim Prüfungsbüro anmelden, hat nichts mit der Exmatrikulation zu tun. Nachdem Sie Ihr Studium abgeschlossen haben (bzw. wenn nötig auch schon während Sie noch die Bachelorarbeit schreiben), beantragen Sie bitte die Exmatrikulation mit dem unten stehenden Formular bei der Studierendenverwaltung. Es reicht nicht, sich einfach nicht zurückzumelden. Weitere Infos unter: https://www.fu-berlin.de/studium/studienorganisation/immatrikulation/exmatrikulation/index.html

  Antrag auf Exmatrikulation abzugeben bei der Studierendenverwaltung


Versuchspersonenstunden

Im Rahmen des Moduls "Empirisch-Experimentelles Praktikum" müssen während des Bachelor Studiums 30 Versuchspersonenstunden (kurz:VP-Stunden) gesammelt werden. Dies entspricht der aktiven Teilnahme am Modul.

Die Absolvierung des Moduls in besonderem maße wichtig, da es Voraussetzung für die Anmeldung der Bachelorarbeit ist.

VP-Stunden können für Experimente an den verschiedenen Arbeitsbereichen gesammelt werden, die Informationen darüber kann man entweder den örtlichen Aushängen (meist vor den Büros der Dozenten oder in den Hauptgängen) oder verschiedenen Verteilern entnehmen (bspw. dem Studienbüro Newsletter). Bitte beachten Sie, dass im Normalfall nur die FU- VP-Stunden anerkannt werden. Für Studienortwechsler/Innen gilt: Max. 15 "externe" VP-Stunden (erworben während des vorherigen Studiums) können eingereicht werden.

Sonderregelung "Corona": Der Prüfungsausschuss hat am 07.05.2020 und 23.09.2020 beschlossen, dass auch die nach dem 16.03.2020 auswärts erworbenen VP-Stunden eingereicht werden können. Diese Regelung gilt weiterhin im Wintersemester 2020/21.