Springe direkt zu Inhalt

F.A.Q.

Die FU-weite Frist für die Anmeldung zu Modulen, Lehrveranstaltungen und Prüfungen beginnt am ersten Montag des Semesters (Semesterbeginn immer am 1. April (Sommersemester) bzw. 1. Oktober (Wintersemester).

Die Frist zur An-, Um- und Abmeldung endet am dritten Freitag nach Beginn der Vorlesungszeit (der Beginn der Vorlesungszeit variiert, i. d. R. Mitte April bzw. Mitte Oktober).

Diese Fristen beziehen sich auf die Online-Anmeldung über Campus Management (ecampus@fu-berlin.de) als auch auf Anmeldungen in Papierform.

Klausur

Sollten Sie zu einem angesetzten Klausurtermin nicht antreten können, brauchen Sie nicht offiziell davon zurückzutreten (z.B. bei Krankheit = Es ist kein Ärztliches Attest erforderlich).

Eine kurze Information an die Dozierenden wäre für deren Vorbereitung auf die Klausur allerdings hilfreich (z.B. Anzahl Kopien der Klausurexemplare).

Dieser Prüfungsversuch gilt dann als nicht unternommen.

Wichtig: Anders verhält es sich, wenn Sie zum angesetzten Klausurtermin erscheinen und die Klausur mitschreiben. In diesem Fall gilt die Prüfung als angetreten. Sollten Sie diese Prüfung abbrechen (z.B. leeres Blatt abgeben), gilt dieser Versuch als nicht bestanden (= Note 5,0).

Hausarbeit

Nach Absprache mit Ihrem Dozenten / Ihrer Dozentin zu einem Referatsthema, einer schriftlichen Ausarbeitung, einem Hausarbeitsthema, einem Projektbericht usw. und dem dazugehörigen Abgabetermin gilt die Prüfung als angetreten.

Sollten Sie nach Absprache Ihre Prüfungsleistung zum vereinbarten Zeitpunkt nicht abgeben, gilt der Versuch als nicht bestanden (= 5,0). Hier müsste im Falle einer Erkrankung ein Ärztliches Attest direkt beim Dozierenden eingereicht werden (keine einfache Krankschreibung).

Wichtig: Geben Sie bitte keine einfache Krankschreibung ab, sondern ein Attest vom Arzt, aus dem hervorgeht, dass Sie nicht prüfungsfähig sind.

Ausführliche Informationen und eine Handreichung zu Wiederholungsterminen finden Sie auf folgender Seite:

http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/serviceeinrichtungen/pruefungsbuero/bachelor_sop/Wiederholungspruefungen/index.html

„Ich habe alle Leistungen erbracht und muss nur noch meine Master-Abschluss-Arbeit anmelden/schreiben/abgeben. Kann ich mich bereits exmatrikulieren?“

Anders als bei fast allen anderen Universitäten in Deutschland lautet die Antwort hier:

JA!

Wenn Sie alle weiteren Leistungen, außer der Abschlussarbeit erbracht haben, können Sie sich exmatrikulieren lassen. Auch derzeitige Schreiben der Studierendenverwaltung mit der Erinnerung zur Rückmeldung können vernachlässigt werden.

Dies sind automatisierte Erinnerungsschreiben.

Bitte überprüfen Sie jedoch genau im Campus Management, ob Sie alle Module abgeschlossen haben bevor Sie sich exmatrikulieren lassen.

Wichtig:

Sie werden immer zum Semesterende (SoSe: 30.09.; WiSe 31.03.) von Amtswegen (z. B. aufgrund bestandenem Studiums oder fehlender Rückmeldung) exmatrikuliert. Eine selbstständige Exmatrikulation ist jedoch jederzeit möglich. Diese beantragen Sie bitte direkt bei der Studierendenverwaltung:

http://www.fu-berlin.de/studium/studienorganisation/immatrikulation/exmatrikulation/index.html

Die meisten Studierenden arbeiten neben ihrem Studium ca. 10 Stunden in der Woche. Das scheint gut zu funktionieren, da die Stundenpläne zu Semesterbeginn festgelegt werden und die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sich darauf einstellen können.

Einige Studierende haben darüber hinaus eigene Kinder oder pflegebedürftige Familienangehörige zu versorgen. Hier kann es zu zeitlichen Engpässen kommen. Die Freie Universität Berlin ist aber bemüht in dieser Frage so weit es geht entgegen zu kommen.

Vor Beginn der Vorlesungszeit werden die Studentinnen und Studenten gebeten bei Bedarf Lehrveranstaltungen zu benennen, die in einem solchen Fall besonders günstig gelegen sind. Die Prüfungsbüros nehmen dann im Vorfeld der Platzvergabe die jeweiligen Anmeldungen vor. Einzig einen Nachweis über das zu betreuende Kind (bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres) oder den zu betreuenden Familienangehörigen muss vorlegt werden (z.B. Geburtsurkunde oder Pflegenachweis).

Auch der Family Service der Freien Universität kann behilflich sein:

http://www.fu-berlin.de/sites/dcfam-service/index.html

Die Anmeldung zu Lehrveranstaltungen in Blackboard erfolgt automatisch über die Anmeldung in Campus Management.

Sollten Sie in Campus Management zu einer Lehrveranstaltung angemeldet sein, nicht aber parallel dazu in Blackboard, können die Dozierenden Sie nachträglich anmelden.

Die Dozierenden haben aber auch die Möglichkeit die Lehrveranstaltung in Blackboard freizuschalten und Ihnen ein Passwort zu geben, mit dem Sie sich selbst in Blackboard anmelden können.

Bei weiteren Problemen, wie z.B. fehlerhaftem Herunterladen von Dokumenten oder fehlende Möglichkeit Dokumente herunterzuladen usw. wenden Sie sich bitte an die Hotline der CeDis: +49 30 838-54900

Nein, es ist keine gesonderte Anmeldung zur Modulprüfung nötig. Sie haben sich mit der Online-Anmeldung im Rahmen von Campus Management bereits zur Modulprüfung angemeldet.

In den Bachelor- und Masterstudiengängen der Freien Universität Berlin muss sich Studierende über das zentrale Online-Anmeldungsportal Campus Management einloggen und zu den Modulen und damit verbunden zu den Lehrveranstaltungen und Prüfungen anmelden.
Voraussetzung dafür ist die Immatrikulation und die Matrikelnummer. Wer zwar immatrikuliert ist, aber über noch keine Matrikelnummer verfügt, kann sich bei Campus Management noch nicht registrieren lassen.
In diesem Fall gehen Sie bitte auf die Internetseite Prüfungsbüros und laden sich das Anmeldeformular herunter. Dieses bitte ausfüllen und vom Dozierenden unterzeichnet dem Prüfungsbüro übergeben.

Anträge/Formulare:

http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/serviceeinrichtungen/pruefungsbuero/bachelor_sop/Antraege/index.html

Im Rahmen von Bachelor- und Masterstudiengängen melden Sie sich an der Freien Universität Berlin online zu  Modulen, Lehrveranstaltungen und Prüfungen an.

Hier können Sie nach erfolgter Anmeldung Ihren Stundenplan und Ihren Leistungsstand ansehen sowie diverse Bescheinigungen rund um Ihr Studium herunterladen und ausdrucken.

Alle weiteren Informationen zu Campus Management entnehmen Sie bitte diesem Link:
http://www.fu-berlin.de/campusmanagement

In einer anwesenheitspflichtigen Lehrveranstaltung darf dreimal gefehlt werden (egal ob entschuldigt oder unentschuldigt). Darüber hinaus kann der Dozent bei einer 4. oder 5. Fehlzeit eine Kompensation verlangen. Er hat aber auch das Recht zu verkünden, dass es bei ihm keine 4. oder 5. Fehlzeit gibt, dass der Studierende nach der 3. Fehlzeit aus der LV ausscheidet. Es sollen den Studierenden insgesamt nicht mehr als insgesamt 5 Fehltermine (einschließlich Kompensation) gestattet werden.

Bitte beachten Sie, dass es abweichend zu Ihren Studien- und Prüfungsordnungen folgende Regelung bei der Abgabe der Abschlussarbeit gibt.

Dies gilt nur für den

- Master Bildungswissenschaft

- Master Social, Cognitive and Affective Neuroscience

- Bachelor Sonderpädagogik

 

Die Abschlussarbeit ist in zwei gebundenen Exemplaren und einer digitalen Version (Word- oder pdf-Format auf CD/DVD)

im Prüfungsbüro, Habelschwerdter Allee 45, Raum KL 24/221 j, während der Sprechzeit (Di. und Do. von 09:30 - 11:30 Uhr, oder nach Vereinbarung) abzugeben.

 

Dies hat folgende Gründe:

- Kostenersparnis im Druck für Sie

- Platz- und Kostenersparnis für die Archivierung Ihrer Abschlussarbeit an der Freien Universität Berlin

- Einfachere Durchführung einer eventuellen Plagiatsprüfung durch den Betreuer