Springe direkt zu Inhalt

Umgebung der Freien Universität Berlin

In der direkten Umgebung der Freien Universität können etliche interessante Orte besucht und besichtigt werden. Im Folgenden wird eine kleine Auswahl gegeben.

 

Domäne Dahlem – Landgut und Museum www.domaene-dahlem.de

Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin

Die Domäne Dahlem ist Deutschlands einziger Bauernhof mit U-Bahn-Anschluss!
Das agrarhistorische Freilichtmuseum bietet auf ca. 15 Hektar Einblicke in die ökologische Landwirtschaft, einen direkten Kontakt mit Tieren und die Möglichkeit eines erholsamen Aufenthalts auf dem landschaftsplanerisch gestalteten Domänenacker.
Im Museumshaus können Ausstellungen zur Agrar- und Ernährungsgeschichte Berlins und Brandenburgs besichtigt werden.

 

Museen in Dahlem www.smb.museum/smb/standorte/index.php?lang=de&p=2&objID=33&n=5

Lansstraße 8, 14195 Berlin

Das Dahlemer Museumsensemble beherbergt zurzeit folgende Museen:

 

St.-Annen-Gemeinde Berlin-Dahlem www.kg-dahlem.de

Königin-Luise-Straße/Pacelliallee, 14195 Berlin

mit Dorfkirche (u. a. ehemals Station der Königlich-Preußischen optischen Telegrafenlinie) und Friedhof (u. a. Grabstätten von Martin Niemöller und Rudi Dutschke)

 

Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlinwww.bgbm.org

Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin

Der Botanische Garten Berlin-Dahlem umfasst eine Fläche von über 43 Hektar und gehört somit zu den größten und bedeutendsten Botanischen Gärten der Welt. Rund 22.000 verschiedene Pflanzenarten werden hier kultiviert.
Das botanische Museum ist das einzige seiner Art in Mitteleuropa und versteht sich als Ergänzung zum Botanischen Garten.

 

Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitzwww.gsta.spk-berlin.de

Archivstraße 12-14, 14195 Berlin

Das Geheime Staatsarchiv verwahrt ca. 35.000 laufende Meter Archivalien und ist eines der größeren deutschen Staatsarchive. Es beherbergt vor allem zahlreiche Dokumente Brandenburg-Preußens (Haus und Hof der Hohenzollern, Preußische Armee, Provinzialbehörden, politischer Organisationen, Karten usw.) von historischer Bedeutung. Die Anfänge des Archivs reichen bis in das 13. Jahrhundert zurück.