Springe direkt zu Inhalt

Frauenbeauftragte des Fachbereichs Erziehungswissenschaft und Psychologie

Die Stelle der dezentralen Frauenbeauftragten ist aktuell nicht besetzt.
Bitte wenden Sie sich an die Stellvertretende Frauenbeauftragte:

Gisela Romain

Stellvertretende Frauenbeauftragte

Habelschwerdter Allee 45
Raum KL 23/109
14195 Berlin

Telefon: +49 30 838 661 50

E-Mail: frauenbeauftragte@ewi-psy.fu-berlin.de

Terminvereinbarung telefonisch oder per E-Mail
(bitte machen Sie gern zwei Terminvorschläge)

Schnell Hilfe nötig?

Hilfe
Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016

Online: www.hilfetelefon.de

Anlaufstellen an der Freien Universität:

  • dezentrale Frauenbeauftragte (siehe auch oben):
    Telefon 838-52904
  • Büro der zentralen Frauenbeauftragten: 
    Telefon 838-54259 / -54299
  • Personalräte:
    Telefon 838-52754 / -53654
Akute finanzielle Notlage
  • Leichterer Zugang zu Sozialleistungen: Sozialschutzpaket des BMAS
  • Zuschüsse für Studierende: 
    • Berliner Studierende in einer akuten finanziellen Notlage können eine einmalige Hilfe von 500 Euro beim Studierendenwerk beantragen. Volumen begrenzt, Bearbeitung in Eingangsreihenfolge.
    • zinsloses Darlehen beim Hildegardis-Verein (nur Frauen, christlich orientiert)

Hilfen aktuell (Corona-Pandemie)

Corona_Lock down

Hilfen zur Bewältigung der aktuellen Situation haben wir hier zusammengestellt:

Nein heißt Nein

nein-heisst-nein_webseite

Für Selbstbestimmung und ein respektvolles Miteinander ...

Hier finden Sie Informationen über Formen sexualisierter Belästigung, Diskriminierung und Gewalt sowie erste Hilfestellungen für eine gelingende Prävention. Weiterhin können Sie sich hier über Beratungsangebote für Betroffene und über rechtliche Regelungen gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt informieren.

  • Flyer über Handlungsmöglichkeiten gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt
  • Richtlinie der Freien Universität Berlin zum Umgang mit sexualisierter Diskriminierung und Gewalt (Stand: November 2020)

Weitere Anlaufstellen bei Diskriminierung finden Sie hier.

News

Fakt des Monats

Hier finden Sie meist Infos zu aktuellen (überwiegend gleichstellungsbezogenen) Zahlen und Fakten unseres Fachbereichs. Im Rahmen der Fortschreibung des Frauenförderplans (2022/23) wurde deutlich, dass der Anteil der Absolventinnen im Fachbereich durchweg über dem Anteil der Studentinnen liegt . Dies legt (seit 2013 stabil) nahe, dass Männer das Studium am FB vergleichsweise häufiger abbrechen als Frauen.
frauenanteil verlauf

Wort des Monats

Sprache entwickelt sich - und damit auch das, was als adäquate Sprache angesehen wird ... Was haben Gendersternchen, -doppelpunkt, -unterstrich gemeinsam? Sie werden von Texterkennungsprogrammen für Blinde und Sehbehinderte nicht so gut erkannt. Auf der Basis einer Studie zu gendersensibler und gleichzeitig digital barrierefreier Sprache wird das Sternchen empfohlen!
barrierefrei gendern