Springe direkt zu Inhalt

Hochschulambulanz

Herzlich willkommen bei der Hochschulambulanz!

 

Die Hochschulambulanz ist eine Einrichtung des Arbeitsbereiches Klinische Psychologie und Psychotherapie der Freien Universität Berlin.

Wir bieten

  • psychotherapeutische Behandlung,
  • klinisch-psychologische Diagnostik,
  • sowie Kurse im Rahmen der Gesundheitsförderung an.

Aktuelles zur Arbeit der Hochschulambulanz während der Coronakrise

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

aktuell ändern sich die Meldungen zur Bekämpfung der Ansteckung mit dem COVID-19 Virus beinahe stündlich. Daher ist es uns wichtig, Sie darüber zu informieren, wie Sie Ihre Therapie auch während dieser Zeit weiter durchführen können.

Zunächst ist wichtig: die Hochschulambulanz übernimmt auch in dieser Zeit die notwendige Versorgung von Menschen mit psychischem Leiden. Dies tun wir weiterhin vor Ort – oder auch per Videosprechstunde. 

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer/ Ihrem Psychotherapeut*in, ob eine Behandlung per Videosprechstunde möglich ist. Bei Interesse schicken wir Ihnen gerne ein Informationsblatt zu.

In Einzelfällen können Erstkontakte und Diagnostikgespräche auch per Video durchgeführt werden.

Fall Sie weiterhin Sitzungen vor Ort wahrnehmen: bitte beachten Sie die Hygienehinweise und halten Sie ca. 2 Meter Abstand zu anderen Menschen.

Eventuell kann es bei der Beantwortung Ihrer Fragen zu zeitlichen Verzögerungen kommen. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Bleiben Sie gesund! Ihr Ambulanzteam

Wegbeschreibung von der Habelschwerdter Allee 45 zur Hochschulambulanz:

Achtung! Bitte beachten Sie die veränderten Wege.

Der Zugang zur Hochschulambulanz ist über die Habelschwerdter Allee 45 weiterhin möglich.

Bitte melden Sie sich dazu an der Pförtnerloge am Eingang der Habelschwerdter Allee.

Der Wachschutz ist informiert und hilft Ihnen bei der Ein- und Austragung in der erforderlichen Liste sowie der Wegbeschreibung weiter. 

Hier finden Sie den aktuellen Raumplan der Rost- und Silberlaube.