Forschungsstipendien "Futures Mobility Lab"

Ansprechpartner: Ingo Wolf, info.forschungsstipendium­ (at) fh-potsdam.de

Laufzeit: 2017–2018

Das Institut für urbane Zukunft der Fachhochschule Potsdam, das Institut Futur der Freien Universität Berlin und die Zukunftsforschungsabteilung der Volkswagen AG sind eine neue Forschungskooperation eingegangen. Das Ziel ist es, Studierende bei der Entwicklung und Umsetzung eigner Forschungsarbeiten im Themenfeld zukunftsorientierter Mobilitätsforschung durch Forschungsstipendien zu unterstützen. Zudem soll ein ergebnisoffener Dialog zwischen Hochschule und Unternehmen gefördert werden. Das Programm ist zunächst auf ein Jahr ausgelegt.

Das Stipendienprogramm richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende der Fachhochschule Potsdam und Studierende des Masterstudiengangs Zukunftsforschung am Institut Futur der Freien Universität Berlin. Voraussetzung für eine Förderung ist die Umsetzung eigener Forschungsideen und -fragen rund um die Gestaltung und Umsetzung zukünftiger Mobilitätswelten. Die Förderung kann in unterschiedlichen Kategorien erfolgen.

Alle Informationen zum Programm finden Sie auf der Website der Fachhochschule Potsdam.

Weitere Informationen

Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe