Springe direkt zu Inhalt

Dr. rer. nat. Maja Steinbrink

Maja Steinbrink

Maja Steinbrink

Supervisionsort

nach Vereinbarung

Kontakt

maja.steinbrink@gmx.de

Funktionen am ZGFU

Dozentin, Supervisorin


Schwerpunkte der therapeutischen Tätigkeit

Ich leite den Jugendtraumabereich an der Hochschulambulanz der Freien Universität (FU) Berlin und arbeite selbst viel mit Jugendlichen und Erwachsenen mit Traumafolgestörung, aber auch anderen Störungsbildern. Traumatherapeutisch setze ich verschiedene traumafokussierte Verfahren der KVT ein.

Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeit

Wissenschaftlich komme ich aus dem Bereich der kognitiven Neurowissenschaften und Bildgebung. In meiner aktuellen Arbeit unterstütze ich Therapiestudien, an denen die Hochschulambulanz beteiligt ist, als Therapeutin oder Supervisorin. Ich bin für den Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie an der FU in der Lehre tätig.

Berufliche Stationen

  • 2019 Zertifizierung „Spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen (DeGPT)“

  • 2017 Zusatzqualifikation zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am Zentrum für Seelische Gesundheit der FU Berlin

  • ab 2016 Leitung der Sprechstunde für junge Menschen mit Traumafolgestörung an der Hochschulambulanz der FU Berlin und stellvertretende leitende Psychologin

  • 2012 Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (VT) nach Weiterbildung am Zentrum für Psychotherapie der Humboldt-Universität zu Berlin

  • ab 2011 Psychotherapeutin an der Hochschulambulanz der FU Berlin

  • 2009 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Universität Bremen

  • 2007-2009 Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Leipzig: wissenschaftliche Mitarbeiterin und klinische Psychologin

  • 2003-2007 Berlin NeuroImaging Center, Universitätsmedizin Charité Berlin: wissenschaftliche Mitarbeiterin

  • 1997-2003 Studium der Psychologie an der Humboldt Universität zu Berlin