Springe direkt zu Inhalt

Bewerbungsverfahren

Zugangsvoraussetzungen

Eine Übersicht über Zulassungsvoraussetzungen findet sich auf der Website des Landesprüfungsamts. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin kann keine unverbindlichen Anfragen von Interessent*innen zu Zulassungsvoraussetzungen bearbeiten. In Zweifelsfragen über Zugangsberechtigungen oder über mögliche Anerkennungen von äquivalenten Abschlüssen, auch über solche aus dem europäischen Ausland, wird das ZGFU als Ausbildungsinstitut beim LAGeSo Berlin eine kostenpflichtige Rechtsauskunft einholen, vorausgesetzt der*m Bewerber*in wurde vom ZGFU nach erfolgreichem Durchlaufen des Bewerbungsprozesses ein Ausbildungsplatz angeboten.


Beginn des nächsten Ausbildungsgangs: März 2023

Klicken Sie hier, um sich unverbindlich über die Ausbildung zu informieren.

Klicken Sie hier, um sich zur nächsten Infoveranstaltung anzumelden.

Bewerbungsunterlagen

Zur Bewerbung bitte einreichen:

  • Bewerbungsanschreiben mit Erläuterung der Motivation für die Ausbildung (max. 2 Seiten)

  • Tabellarischer Lebenslauf

  • Hochschul-Abschlusszeugnisse, bei Bachelor-/Masterstudiengängen bitte beide Abschlusszeugnisse in Kopie einreichen. Bei nicht-deutschsprachigen Zeugnissen bitte zusätzlich eine beglaubigte deutsche Übersetzung hinzufügen. 

  • Ggf. Kopien von relevanten Zeugnissen über klinisch-psychologische Tätigkeiten

  • Ggf. Exposé über ein geplantes bzw. begonnenes Promotionsverfahren und Nachweis einer entsprechenden Betreuung.

Zusätzliche Formalie für Bewerber*innen mit nicht-deutschen Hochschulabschlüssen:

  • die Prüfung der Äquivalenz des Studienabschlusses als Voraussetzung für die Approbation erfolgt NACH Zusage des Instituts durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin (LaGeSo)

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen können jederzeit an zgfu@fu-berlin.de oder folgende Adresse gesendet werden: 

z.H. Alina Gärtig
ZGFU - Ambulanz für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Alt-Moabit 91d
10559 Berlin