Demografischer Wandel - Japans Strategien

iF-Schriftenreihe 02/15: Demografischer Wandel - Japans Strategien

iF-Schriftenreihe 02/15: Demografischer Wandel - Japans Strategien

Mit einem Fokus auf den demografischen Wandel und auf damit verbundenen Strategien in Japan greift der Autor Maximilian Feifel in der neuen Publikation der iF-Schriftenreihe eines der wichtigsten gesellschaftlichen Entwicklungen unseres Jahrhunderts auf. Die den demografischen Wandel charakterisierenden zunehmend deutlichen Verschiebungen in vielen Bevölkerungsstrukturen stellen immer mehr Länder vor eine Reihe unterschiedlicher Herausforderungen . Nicht nur wirkungsstarke sozialpolitische Konsequenzen können mittlerweile abgesehen werden. Viele Fakten sprechen dafür, dass der demografische Wandel auch einen tief liegenden makroökonomischen Strukturwandel hervorrufen wird. In Japan ist die Veränderung durch den demografischen Wandel besonders fortgeschritten und intensiv. Sie ist in weiten Teilen zudem charakteristisch für die Umwälzungen, die auf viele andere Industriestaaten in absehbarer Zeit zukommen werden.

News from Sep 11, 2015

In der vorliegenden Arbeit wird mit dem Ansatz der wissenschaftlichen Zukunftsforschung ein Bogen von der internationalen Dimension des demografischen Wandels über die extremen Ausprägungen in Japan bis hin zu einzelnen Strategien der japanischen Regierung gespannt. Es wird aufgezeigt, warum das Zusammenspiel der drei demografischen Variablen Geburtenrate, Lebenserwartung und Migration in Japan zu einem Ungleichgewicht führt, und befunden, dass die verfolgten strategischen Ansätze, um dieses Ungleichgewicht auszugleichen, bisher noch deutlich zu kurz greifen.

Download

Feifel, Maximilian.: Demografischer Wandel - Japans Strategien. iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung 02/15. Institut Futur, Freie Universität Berlin. (PDF, 1,7 MB, 66 Seiten).
ISBN 978-3-944843-07-0  (eBook)
DOI: 10.17169/FUDOCS_document_000000023060

Mehr zu und aus der iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung.

16 / 44
Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis