Springe direkt zu Inhalt

News (in German)

Entwicklung der Zukunftsforschung bleibt Programm für neuen Studiengangkoordinator

Mit dem Semesterstart fing auch für den 7. Jahrgang des Masterstudiengangs Zukunftsforschung das Studium an. Gut 80 Absolventinnen und Absolventen aus den Jahren 2010 bis 2016 sind schon jetzt in vielen Kontexten zukunftsorientiert und gestalterisch tätig. Nach sechs Jahren Mitgründungs- und Aufbauarbeit hat Bernd Stegmann als langjähriger Studiengangkoordinator und Leiter der Koordinierungsstelle seine Aufgaben übergeben. Neben Studiengangleiter Prof. Dr. Gerhard de Haan ist ab sofort Sascha Dannenberg Ansprechpartner rund um den Studiengang Zukunftsforschung und die junge Disziplin. Er ist einer der ersten Absolventen und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Futur.

Nov 02, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

Neue Publikation zu impliziten Leitbildern im medialen Diskurs um außereuropäische Migration in Deutchland

In einer neuen Ausgabe der iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung  geht die Soziologin und Zukunftsforscherin Lisanne Raderschall der Frage nach, welche impliziten Leitbilder bezüglich der Themen Migration und Integration in deutschen Medientexten im Herbst/Winter 2015/16 präsent waren. 

Sep 30, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

connecting.futures! Huddle* Zukunftsforschung 2016 am 15.-16.7.2016

Zukunft hat und bleibt Tradition an der Freien Universität. Mit dem Huddle* Zukunftsforschung 2016 ging der transdisziplinäre Lernprozessweiter. Unter dem Motto “connecting.futures” knüpften Studierende und Alumni an ihrer Tagung am 15. und 16. Juli 2016 an den positiven Erfahrungen des ersten Huddle* Zukunftsforschung 2015 an, um in Präsentationen, Postersessions, Diskussionen und Workshops einen Austausch über Expertisen und Interessen von Studierenden, Alumni, Lehrenden des Masters Zukunftsforschung anzuregen und gemeinsam Zukunft zu lernen und zu gestalten.

Jul 18, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

Stimmen aus Berlin. Buchvorstellung und Podiumsdiskussion zur Zukunft der Stadt

Wie denken Berlinerinnen und Berliner über die Zukunft ihrer Stadt? Was sind ihre Wünsche, was mögliche Zukunftsängste? Studierende des Masterstudiengangs Zukunftsforschung führten zu diesen Fragen intensive Gespräche mit Hauptstädterinnen und Hauptstädtern aus verschiedensten Milieus. Die daraus entstandene Publikation "Stimmen aus Berlin. Gespräche über die Zukunft der Stadt" stellten sie nun im Rahmen des Salon Futur #11 vor und diskuierten die dort versammelten Zukunftsperspektiven hinsichtlich ihrer Bedeutung für die zukünftige Gestaltung Berlins.

Jun 29, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

Zwei Mal Zukunft(sforschung) zur Langen N8

Zwei Veranstaltungen bieten Einblicke in Forschungsergebnisse von Studierenden der Zukunftsforschung, wenn am Samstag, den 11.Juni 2016 zahlreiche Wissenschaftseinrichtungen aus Berlin und Potsdam von 17 bis 24 Uhr ihre Türen für die Lange Nacht der Wissenschaften (#lndw16) öffnen.

Jun 06, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

Zukunft studieren und gestalten! Neuer Jahrgang startet zum Wintersemster 2016/17

Ein neuer Jahrgang des weiterbildenden Masterstudiengangs Zukunftsforschung startet zum Wintersemester 2016/17 an der Freien Universität Berlin. Der Studiengang befähigt zu einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit möglichen, wahrscheinlichen und wünschenswerten zukünftigen Entwicklungen unserer (Stadt-Land-Welt-)Gesellschaft. Zudem bereitet er praxisnah auf eine berufliche Tätigkeit in Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen vor, um Strategie-, Wandlungs- und Innovationsprozesse zu initiieren, zu analysieren und zu begleiten. Die Bewerbung ist noch bis zum 15. Juni 2016 möglich. Bei frei bleibenden Studienplätzen gibt es ein Nachrückverfahren.

May 31, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

Info-Treffen "Zukunft studieren"

Die Veranstaltung bietet Einblicke in Themen, Struktur, Inhalte und zukünftige Arbeitsfelder des viersemestrigen weiterbildenden Studiengangs und die Möglichkeit für ein Kennenlernen und den Austausch mit Studierenden und Alumni der Zukunftsforschung. 

Feb 26, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

FUture Slam 2016 - Call for Contributions

Wer macht mit beim FUture Slam im Rahmen der Langen N8 der Wissenschaften am 11. Juni 2016? Wir freuen uns auf Beiträge aus der eigenen Forschung und Praxis, die vielfältig und fachbereichsübergreifend (!) anregen, über mögliche, plausible und wünschenswerte Zukünfte nachzudenken!

Feb 26, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

India Vision 2020. Eine Analyse politischer Zukunftsvorstellungen

In einer neuen Ausgabe der iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung  geht der Regionalwissenschaftler und Zukunftsforscher Sascha Dannenberg der Frage nach, inwiefern die politischen Zukunftsvorstellungen Indiens als relevanter Akteur auf dem Weg zum Gelingen einer "Großen Transformation" Elemente einer reflexiven Modernisierung enthalten oder gänzlich andere Modernisierungspfade beschreiben. Seine Analyse der "India Vision 2020" leistet einen interessanten Beitrag zu einem global geführten entwicklungspolitischen Diskurs über Modernisierungsprozesse und verdeutlicht - ausgehend vom Beckschen Konzept der "Reflexiven Modernisierung" - eine (gewollte oder ungewollte) Leerstelle in der entwicklungspolitischen Planung Indiens, die angesichts aktueller Verhandlungen zu einer nachhaltigen Klimapolitik und einer gerechteren Weltwirtschaft (Paris 2015, Rio 2012) auch im globalen Kontext von hoher Relevanz ist. 

Feb 18, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

Neue Publikation: Zukunftswissenschaft & Zukunftsforschung. Eine Skizze

Anfang 2016 ist das Buch "Zukunftswissenschaft & Zukunftsforschung. Grundlagen und Grundfragen" erschienen. Autor Reinhold Popp ist unter anderem Lehrender im Masterstudiengang Zukunftsforschung an der Freien Universität Berlin.

Feb 01, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

Gesprächsabend und Buchvorstellung „Perspektiven in der Zukunftsforschung“

Das Institut Futur der Freien Universität Berlin, das Haus der Zukunft und das HerausgeberInnenteam des im Februar erscheinenden Sammelbandes „Einblicke, Ausblicke, Weitblicke. Aktuelle Perspektiven in der Zukunftsforschung“ laden Sie zu einem Gesprächsabend am 10. Februar 2016 in die Literaturwerkstatt Berlin ein, um unterschiedliche Perspektiven auf die wissens(chafts)basierte Beschäftigung mit der Zukunft zu werfen. Gesprächsstoff bieten die Vorstellung des neuen Sammelbandes, eine offene Podiumsdiskussion und die Improtheatereinlagen über Zukünfte mit den »Gorillas«.

Jan 28, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

New Topical Collection: Quality Criteria for Futures Research

Was ist gute Zukunftsforschung? Im European Journal of Futures Research sind neue Beiträge zur Diskussion über Qualitätskriterien in der Zukunftsforschung erschienen.

Jan 05, 2016 | Master of Arts in Futures Studies

"Studium mit Zukunft"

Einblicke in Grundfragen, Themen und Entwicklung des Curriculums sowie die Motivation und die (Berufs-)Aussichten der Studierenden und Absolventen_innen des Zukunftsmasters stehen im Mittelpunkt der beiden Beiträge der aktuellen Ausgabe des vodafone Kundenmagazin  featuRED  (Druckausgabe) und dem zugehörigen Blog  featured.de.   

Dec 18, 2015 | Master of Arts in Futures Studies

Salon Futur #10: Industrie 4.0 - Arbeiten im digtalen Zeitalter

Am 10.12.2015 fand der 10. Salon Futur in den Räumen der Firma yomma in Berlin statt. Hier wurden die Strukturierungsprozesse von Unternehmen für die Anpassung hin zur Digitalisierung ihrer Produktionsabläufe diskutiert. Kernfrage der Diskussion waren: Welche Chancen, Herausforderungen und Mitbestimmungsmöglichkeiten bieten sich für die unterschiedlichen Stakeholder in diesem Prozess?

Dec 17, 2015 | Master of Arts in Futures Studies

"Ohne Scheuklappen!"

Ob Flüchtlingskrise, digitale Wissensgesellschaft, Industrie 4.0, Ausstieg aus der Braunkohleverstromung, etc... Um Umbrüche in Märkten oder der Gesellschaft wahrnehmen zu können, so Prof. Carsten Dreher  in einem Beitrag im Tagesspiegel vom 28. November 2015, müssten Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Ministerien, Rathäuser oder gemeinnützige Einrichtungen die Fähigkeiten entwickeln, systematisch zukünftige Entwicklungen wahrnehmen zu können, ihre Konsequenzen für die eigene Zukunft zu bewerten und daraus Maßnahmen abzuleiten. Um Herausforderungen als Chancen zu erkennen und zu nutzen, hebt Dreher für ein vorausschauendes Innovationsmanagement das Instrumentarium der Zukunftsforschung hervor, das helfe, in komplexen Umfeldern den Überblick zu bewahren und in Optionen und Alternativen zu denken. 

Dec 03, 2015 | Master of Arts in Futures Studies

Von Japan lernen?

Mit einem Fokus auf den demografischen Wandel und auf damit verbundenen Strategien in Japan greift der Autor Maximilian Feifel in der neuen Publikation der iF-Schriftenreihe eines der wichtigsten gesellschaftlichen Entwicklungen unseres Jahrhunderts auf. Die den demografischen Wandel charakterisierenden zunehmend deutlichen Verschiebungen in vielen Bevölkerungsstrukturen stellen immer mehr Länder vor eine Reihe unterschiedlicher Herausforderungen . Nicht nur wirkungsstarke sozialpolitische Konsequenzen können mittlerweile abgesehen werden. Viele Fakten sprechen dafür, dass der demografische Wandel auch einen tief liegenden makroökonomischen Strukturwandel hervorrufen wird. In Japan ist die Veränderung durch den demografischen Wandel besonders fortgeschritten und intensiv. Sie ist in weiten Teilen zudem charakteristisch für die Umwälzungen, die auf viele andere Industriestaaten in absehbarer Zeit zukommen werden.

Sep 11, 2015 | Master of Arts in Futures Studies

Zukunft? Welche Zukünfte?

Am 17.-18.07.02015 fand erstmals der  Huddle* Zukunfts forschung   2015  statt, ein Forum des Masterstudiengangs Zukunftsforschung zum Austausch über aktuelle Forschungs- und Praxisprojekte, um mit und voneinander Zukunft(sforschung) zu lernen. Neben vielfältigen Beiträgen der ca. 60 Studierenden und Alumni aus den Reihen des Studiengangs referierte Prof. Dr. Reinhold Leinfelder über das in Berlin Mitte entstehende "Haus der Zukunft als Ort der Partizipation. Anknüpfungspunkte für die Zukunftsforschung."

Jul 24, 2015 | Master of Arts in Futures Studies

Salon Futur und FUture Slam zur Langen Nacht der Wissenschaften 2015

Der Salon Futur #9 zum Thema Bildungslandschaften wird dieses Mal im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften am 13. Juni stattfinden. Auch der FUture Slam wird dieses Jahr unter dem Motto "Wissenschaft trifft Zukunft" wieder mit dabei sein.

May 06, 2015 | Master of Arts in Futures Studies

The Body Beyond Nature?

Utopische Visionen der Verschmelzung von Mensch und Maschine haben eine lange Tradition in der Science-Fiction-Literatur und finden heute aufgrund des aktuellen Stellenwerts von technischen Machbarkeitsfantasien neue Bedeutung. Wie beeinflussen heute schon praktizierte Human Enhancement-Strategien zur Leistungssteigerung und Körpermodifikation unsere Gesellschaft? Welche Folgen ergeben sich angesichts dieses Paradigmenwechels für die Gestaltbarkeit menschlicher Zukunft? Die vorliegende Arbeit der Zukunftsforscherin Katharina Dermühl ist Beispiel und Plädoyer zugleich für eine inter- und transdisziplinäre Auseinandersetzung mit dem im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut gehenden Thema Human Enhancement.

Mar 31, 2015 | Master of Arts in Futures Studies

FUture Slam 2015: Call for Contributions

Wer macht mit beim FUture Slam am 13. Juni 2015? Wir freuen uns auf Bewerbungen aus der zukunftsorientierten Wissenschaft und Praxis!

Feb 03, 2015 | Master of Arts in Futures Studies

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis