Springe direkt zu Inhalt

Anmeldung Kinder und Jugendliche

In der Hochschulambulanz für Kinder und Jugendliche werden vor Therapiebeginn Erstgespräche angeboten, welche in der Regel gemeinsam mit dem Kind/Jugendlichen und Sorgeberechtigten geführt wird. Das Ziel der Erstgespräche ist es ein genaues Bild der aktuellen Belastungen zu bekommen, um so den Behandlungsbedarf einschätzen zu können.

Nach dem Erstgespräch folgt in der Regel eine ausführliche Diagnostik, Therapieplanung und die Vermittlung an einen unserer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten bzw. eine unserer Psychotherapeutinnen


Wie können Sie sich für Erstgespräch bei uns anmelden?

Für eine Anmeldung zum Erstgespräch kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular. Bitte füllen Sie dieses sorgfältig aus (dafür hier klicken).

Bei Fragen zu unserem Angebot können Sie uns gerne zu unseren telefonischen Sprechzeiten, mittwochs von 12:30 bis 13:30 Uhr unter der 030 838 56305, anrufen. 


Anfragen zur Diagnostik:

Aktuell haben wir freie Kapazität für psychologische Diagnostik. Sollten Sie bzw. Ihr Kind im Rahmen einer solchen diagnostischen Abklärung zu uns kommen wollen, geben Sie das bitte auf dem Kontaktformular (dafür hier klicken) mit an.


Therapieplätze im Rahmen von Studie zu belastenden Lebensereignissen für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15-25 Jahren:

Zur Zeit können wir im Rahmen einer Studie Therapien für 15-25-jährige Jugendliche und junge Erwachsene, die über belastende Lebensereignissen berichten, anbieten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem vorläufigen Infoblatt. Wenn Sie denken, dass Sie, beziehungsweise Ihr Kind in das Studienprofilpassen könnten, melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular (dafür hier klicken) und geben Sie an, dass sie an der Studie zu belastenden Lebensereignissen teilnehmen möchten.


Gruppentherapie für Jugendliche mit Sozialer Angst ab April 2024:

Wir bieten Gruppentherapien für Jugendliche mit Sozialer Angst an. Ein neuer Durchgang der Gruppentherapie wird im April 2024 beginnen. Die Terminliste finden Sie hier.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.
Wenn Sie Interesse an der Gruppentherapie haben, melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular (dafür hier klicken) und geben Sie an, dass sie an der Gruppentherapie für Jugendliche mit Sozialer Angst teilnehmen möchten.



Bei akuten Krisen wenden Sie sich bitte an den Berliner Krisendienst oder an eine der stationären Behandlungsmöglichkeiten.

Telefonberatung:

  • Nummer gegen Kummer: 116 111
  • Kindernotdienst 030 61 00 61
  • Jugendnotdienst: 030 61 00 62