Springe direkt zu Inhalt

3. Internationaler Tag der Sprachentwicklungsstörung

16.10.2020
3. Internationaler Tag der Sprachentwicklungsstoerung

3. Internationaler Tag der Sprachentwicklungsstoerung


In jeder Klasse sind im Schnitt zwei Schüler*innen von einer Sprachentwicklungsstörung (SES) betroffen. Oft haben Probleme in der Sprachentwicklung weitreichende Folgen auf die unterschiedlichsten Bereiche des Lebens der betroffenen Personen. Trotzdem wird der Problematik vergleichsweise wenig Aufmerksamkeit geschenkt.
Mit einer Beteiligung am weltweiten Aktionstag zum Thema Sprachentwicklungsstörungen möchte der Arbeitsbereich Sonderpädagogik daran mitwirken, diesem Thema in der Gesellschaft mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
Beim diesjährigen 3. Internationalen Tag der Sprachentwicklungsstörung unter dem Motto „SES-Schau hin!“ sollen Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu Wort kommen, die von einer Sprachentwicklungsstörung betroffen sind.
Im Zuge des Internationalen Tag der Sprachentwicklungsstörung wollen wir mit Ihnen und euch so viele Menschen wie möglich erreichen und ein Bewusstsein für Menschen mit Sprachentwicklungsstörungen schaffen.

Weitere Informationen

Arbeitsbereich Sonderpädagogik Sprachentwicklung