Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Mario Braun

Mario Braun

Mario Braun

Mario studierte Psychologie an der Universität Marburg und schloss sich Prof. Arthur Jacobs an der Katholischen Universität Eichstätt an. Im Jahr 2004 wurde er Leiter der Neurokognitionslabors der Freien Universität Berlin. Von 2009 bis 2011 war er Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter des DINE. Seit 2016 ist er außerordentlicher Professor an der Universität Salzburg. Seine Forschung konzentriert sich auf die Verarbeitung von Schriftsprache, insbesondere darauf, wie die Phonologie beim Lesen verwendet wird und wie emotionale Inhalte aus gedruckten Wörtern extrahiert und im Gehirn durch den Einsatz verschiedener neurokognitiver, bildgebender und stimulierender Techniken (z.B. EYETRACKING, EEG, fNIRS, fMRI, TMS, TES) dargestellt werden.

Marios Vortrag trägt den Titel: Cortical and subcortical contribution to Reading