Dr. Christoph Korn

Christoph Korn

Christoph Korn

Institute for Systems Neuroscience, University Medical Center Hamburg-Eppendorf, Hamburg 20246, Germany


Im Jahr 2019 hat Christoph am Institut für Systemneurowissenschaften (Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, UKE) eine Emmy-Noether-Forschungsgruppe zur Entscheidung über Neurowissenschaften menschlicher Interaktionen gegründet. In den zwei Jahren zuvor war er an der gleichen Institution in der Gruppe von Jan Gläscher im Rahmen des Transregionalen Sonderforschungsbereichs für Crossmodales Lernen tätig. Darüber hinaus hat er mit Martin Nowak und Alex McAvoy an der Harvard University dank der Kofinanzierung durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst zusammengearbeitet. Zuvor war Christoph Postdoc an der Universität Zürich in der Gruppe von Dominik Bach und promovierte an der Freien Universität Berlin in der Gruppe von Hauke Heekeren mit Mitteln der Berlin School of Mind and Brain. Während eines gemeinsamen Masterprogramms am University College London, der Ecole Normale Supérieure, Paris, und der Université Pierre et Marie Curie, Paris, arbeitete er in der Gruppe von Ray Dolan unter der Leitung von Tali Sharot. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Biomedizin der Universität Würzburg.

Sein Vortrag trägt den Titel: Modellierung des sozialen Lernens über die Charakterzüge anderer Personen.