Vortrag und Tisch 4: Realdelphi.com – Erfahrungen und Ergebnisse zum Real-time-Delphi-Tool

Gastgeber: Michael Schönmoser

von Michael Schönmoser

Die Forscher und Experten wurden aufgefordert, sich zur Methode RTD, den zur Verfügung stehenden Tools und ihren Erfahrungen beim Erstellen und Ausfüllen, zu äußern und Lösungsvorschläge für die genannten Probleme zu artikulieren. Das Interesse war groß, die Diskussion lebhaft und sogar erklärte Gegner der Methode gaben der Auseinandersetzung eine Chance und brachten sich positiv ein.

Christian Schonert moderierte und fasste anhand der Methode Design Thinking zusammen.

Daraus ergab sich guter Input, der sehr hilfreich für die Entwicklung eines neuen RTD-Tools sein kann und dazu führen soll, die Ergebnisse der Delphis auf ein wissenschaftlich fundiertes Fundament zu stellen. Einige Aspekte der Diskussion waren unter anderem das Bedürfnis nach einem User-Forum, um die inhaltlichen Diskussionen fortführen zu können; eine bessere Kommunikation mit den Klienten, um falsche Erwartungen an das RTD zu vermeiden; Eingabe und Ausgabemöglichkeiten beispielsweise über Sprache und Spracherkennung oder eine bessere Visualisierung der Eingaben und Auswertungen. Zudem wurden mehrfach Bedenken über die Fragestellung und -formulierungen geäußert, was sich allerdings auf den Forscher und nicht auf das Tool selbst bezieht.

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen