Springe direkt zu Inhalt

Modul 5: Methoden, Anwendung und Reflexion (15 LP)

Seminar | Seminar | Übung

Die Studierenden behandeln ausgewählte qualitative und quantitative Methoden der Zukunftsforschung und lernen, diese bei der Datenerhebung und -auswertung, zur Hypothesenbildung und bei der Generierung von Zukunftsbildern problemorientiert anzuwenden. In den Seminaren wird jeweils eine prominente Methode der Zukunftsforschung theoretisch vertieft und bearbeitet (z.B. Szenariotechnik, Delphi-Methode). An einem Fallbeispiel werden die Prozessschritte der jeweiligen zukunftswissenschaftlichen Methode durchgespielt. In der Übung werden die Studierende angeleitet, eigenständig eine Zukunftsstudie durchzuführen.

Stichworte: Datenerhebung; Generierung von Zukunftsbildern; Strategie-Entwicklung, Cross-Impact-Analyse, Leitbild-/ Netzwerkanalyse, Agentenbasierte Modellierung

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen