Springe direkt zu Inhalt

Max Priebe

Max Priebe studierte Regionalstudien und Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und der University of California Berkeley sowie Zukunftsforschung an der Freien Universität Berlin. Zurzeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut Urbane Zukunft der Fachhochschule Potsdam. In seiner Forschung befasst er sich mit dem konstitutiven Wechselspiel zwischen urbanen Transformationen,Technologieentwicklung und sozialem Wandel.

Vision Assessment

Seminar | Modul 5: Methoden: Anwendung und Reflexion | Mit Nele Fischer und Sascha Dannenberg (Wintersemester)

Im Seminar wird der Nutzen sprach- sowie diskurstheoretischer Überlegungen für die Zukunftsforschung eruiert. Neben der Vermittlung und Diskussion von Grundlagentexten stehen die von den Studierenden frei wählbaren Zukunftsthemen im Mittelpunkt des Seminars. Mit Rückgriff auf sprachreflexive Verfahren, Herangehensweisen für vision assessments und verwandte methodische Ansätze soll sich kritisch mit Narrationen von Zukunft befasst werden. Dabei tangiert das Seminar folgende Fragekomplexe: Wie prägen Diskurse aus Vergangenheit und Gegenwart unsere Vorstellungen einer zukünftigen Welt? Welche Rolle spielen diese Vorstellungen für die Zukunftsgenese? Welchen Einfluss hat die Art und Weise des Sprechens über Zukunft?

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen