Springe direkt zu Inhalt

Dr. Helga Jonuschat

Helga Jonuschat

Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH

Adresse
Torgauer Str. 12-15
10829 Berlin
Fax
+49 (0)30 23 88 84 - 120
Homepage

Akademischer Werdegang

Helga Jonuschat hat Architektur und Stadtplanung in Hamburg studiert und promoviert derzeit an der Humboldt-Universität zu Berlin im Bereich Stadt- und Regionalsoziologie zu den Wirkungen Sozialer Netzwerke auf lokale Beziehungen.

Derzeitige Tätigkeit

Seit 2012 Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH Seit 2000 Mitarbeiterin am IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

Arbeitserfahrungen (Auswahl)

von 2000 bis 2012 Drittmittelprojekte für das IZT sowie das SFZ – Sekretariat für Zukunftsforschung zu:Drittmittelprojekte für das IZT sowie das SFZ – Sekretariat für Zukunftsforschung zu:

  • Dienstleistungsentwicklung/ Service Engineering
  • Technikakzeptanz
  • Gesellschaftliche Diffusion von Innovationen
  • Prozesse nachhaltiger Stadt-/Regionalentwicklung v.a. in schrumpfenden oder peripheren Regionen

Arbeitsschwerpunkte

  • Dienstleistungen
  • Wohnungswirtschaft
  • nachhaltige Stadt- und Regionalplanung sowie 
  • innovations- und techniksoziologische Fragestellungen

Einsatzfeld Technik: Technikgenese, Diffusion und Risiken

Seminar | Modul 6: Einsatzfelder der Zukunftsforschung | Mit Christoph Keller, Dr. Timon Wehnert und Dr. Wolfgang Müller-Pietralla (Sommersemester)

Die wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Innovationsforschung befasst sich mit dem Entstehen, dem Stabilisieren und der Durchsetzung von Innovationen mit dem Ziel, Erkenntnisse zur Steuerung von Innovationsprozessen zu erlangen. Technologische Innovationen sind in diesem Zusammenhang besonders voraussetzungsvoll, da ihnen oft ein kostenintensiver und langwieriger Entwicklungsprozess vorangeht, der einen dringenden Bedarf nach einer zumindest grundsätzlichen Erfolgsprognose und Steuerung der nachfolgenden Diffusionsprozesse erzeugt.

Das Seminar befasst sich in diesem Zusammenhang mit unterschiedlichen Perspektiven auf die Entwicklung und Diffusion von technologischen Innovationen. Zum Einen werden die Akteure und Prozesse in Unternehmen betrachtet, die Innovationen hervorbringen und in diesem Zusammenhang deren gesellschaftliche Diffusion vorab einschätzen und aktiv gestalten. Zum Anderen werden die umgebenden Akteurskonstellationen und Strukturen thematisiert, die die Akzeptanz von Innovationen und damit deren Diffusionsprozesse bestimmen. Hierbei werden die unterschiedlichen theoretischen Ansätze vorgestellt, die sich mit der Entwicklung und Diffusion technologischer Innovationen befassen und entsprechende Methoden präsentiert, die die Gestaltung von Innovationsprozessen in den unterschiedlichen Phasen unterstützen.

Publiationen (Auswahl)

Jonuschat, Helga, Wendorf, Gabriele, Felbinger, Doris, Gruner, Sabine, Graf, Bettina, Saphörster, Olaf (2010): Wohnsiedlungen im Umbruch, Berlin (derzeit im Druck).

Jonuschat, Helga; Bottin, Katja und Nolting, Katrin (2009): Wege zum Erfolg, Wie der Transfer von lokalen Nachhaltigkeitsprojekten gelingt. Weimar: Umweltbundesamt.

Jonuschat, Helga; Baranek, Elke; Behrendt, Maria; Dietz, Kristina; Schlußmeier, Bianca; Walk, Heike; Zehm, Andreas (Hrsg., 2007): Partizipation und Nachhaltigkeit, Vom Leitbild zur Umsetzung, München 2007.

Halme, Minna; Hrauda, G, Jasch, C, Jonuschat, H, Kortman, J, Scharp, M, Velte, D. and Trindade, P. (2005): Sustainable Consumer Services: Business Solutions for Household Markets. London.

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen