Springe direkt zu Inhalt

K. Christoph Keller

Christoph Keller

Prognos AG - Europäisches Zentrum für Wirtschaftsforschung und Strategieberatung

Adresse
Prognos AG - Europäisches Zentrum für Wirtschaftsforschung und Strategieberatung
Goethestraße 81
10623

Akademischer Werdegang

MPhil (Futures Studies) / University of Stellenbosch, Südafrika, Dipl.-Ing. (FH).

Derzeitige Tätigkeit

Senior Projektleiter Prognos AG

Arbeitserfahrungen (Auswahl)

Geschäftsführer Aveniture GmbH - Ingenieurbüro für Zukunftsforschung

Leitung Initiierung Zukunftsgeschäfte bei der KSB AG, Frankenthal. Arbeit für IBM Deutschland und Fraunhofer IPA im Bereich neuer Technologien. Technologie-Monitoring; Mitverantwortung des Wachstums- und Innovationsprogramms; Unternehmensentwicklung

Arbeitsschwerpunkte

K. Christoph Keller berät zu Foresight, Vorausschau und der Umsetzung von Zukunftswissen. Neben der Früherkennung von Technologiezukünften, Chancen und Risiken und dem Horizon Scanning, gilt seine Aufmerksamkeit der Gestaltung von Dialogformaten mit modernen partizipativen Methoden wie Serious Play.

Einsatzfeld Technik: Technikgenese, Diffusion und Risiken

Seminar | Modul 6: Einsatzfelder der Zukunftsforschung | Mit Dr. Helga Jonuschat, Dr. Timon Wehnert und Dr. Wolfgang Müller-Pietralla (Wintersemester)

Die wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Innovationsforschung befasst sich mit dem Entstehen, dem Stabilisieren und der Durchsetzung von Innovationen mit dem Ziel, Erkenntnisse zur Steuerung von Innovationsprozessen zu erlangen. Technologische Innovationen sind in diesem Zusammenhang besonders voraussetzungsvoll, da ihnen oft ein kostenintensiver und langwieriger Entwicklungsprozess vorangeht, der einen dringenden Bedarf nach einer zumindest grundsätzlichen Erfolgsprognose und Steuerung der nachfolgenden Diffusionsprozesse erzeugt.

Das Seminar befasst sich in diesem Zusammenhang mit unterschiedlichen Perspektiven auf die Entwicklung und Diffusion von technologischen Innovationen. Zum Einen werden die Akteure und Prozesse in Unternehmen betrachtet, die Innovationen hervorbringen und in diesem Zusammenhang deren gesellschaftliche Diffusion vorab einschätzen und aktiv gestalten. Zum Anderen werden die umgebenden Akteurskonstellationen und Strukturen thematisiert, die die Akzeptanz von Innovationen und damit deren Diffusionsprozesse bestimmen. Hierbei werden die unterschiedlichen theoretischen Ansätze vorgestellt, die sich mit der Entwicklung und Diffusion technologischer Innovationen befassen und entsprechende Methoden präsentiert, die die Gestaltung von Innovationsprozessen in den unterschiedlichen Phasen unterstützen.

Einsatzfeld Technik: Horizon Scanning

Übung | Modul 6: Einsatzfelder der Zukunftsforschung (Wintersemester)

In der Übung steht das fundierte Durchführen eines Horizon Scanning im Mittelpunkt. Die Studierenden erarbeiten unterstützt durch den Dozenten dabei zentrale Schritte und führen dieses beispielhaft an ausgewählten Themenfeldern durch. Kleinere Arbeitsaufträge werden von Sessions zu Session einzeln oder in Gruppen bearbeitet und gemeinsam mit dem Dozenten ausgewertet.

Publikationen (Auswahl)

2019

K. Christoph Keller. Corporate Foresight and the Agile Enterprise In: Constructing Social Futures. 12. and 13. June 2019. Turku, FINLAND. (Handout is available from the conference website)

K. Christoph Keller. Agile - A new kind of conversation about the future in Organisations? In: Future Engineering 2019. 29. and 30. May. Ołtarzew (Warsaw), POLAND.

2018

K. Christoph Keller. Foresight-Guide für den Mittelstand.
Loseblattsammlung. 2018. Flensburg: Wirtschafts- und Technologieförderung Schleswig-Holstein.

Keynote. Mobilität 2050 – Selfdriving-eCo-Hyperflyyer, Drahtesel, oder was?
In: VDI-Tagung Innovative Antriebstechnik. 27. und 28. November 2018, Dresden.

Interactive Workshop. Foresight for mobility innovations with a serious-play approach.
In: Futures research and the governance of innovation. 12. Oktober 2018, Berlin.

Vortrag. Anforderungen der Elektromobiliät an die NFZ-Branche
In: VDI-Tagung Plastics in Automotive Engineering. 14. und 15. März 2018, Mannheim

2017

Vortrag. Digitalisierungstrends im innovativen Maschinenbau für große und kleine Unternehmen.
In: Clusterforum “Clusterforum Digitale Transformationen meistern. 29. November 2017. Neustand a.d. Donau.

Vortrag. Arbeit 2050 – Der Blick von außen: die Zukunft der Arbeit.
In: Museumsarbeit lernen: Wen braucht das Museum? 12. und 13. Oktober 2017, Freiburg i. Br.

Vortrag. Industrie 4.0 – Aufspringen oder aussitzen?
In: Fachforum Innovationsmanagement - Neue Impulse und aktuelle Praxisbeispiele aus Industrie und Mittelstand. Nördlingen, TCW: 24. Januar 2017.

2016

Keller, K. Christoph & Plöger, Wolfgang. Nachhaltigkeit als Megatrend.
In: Tomaschewski & Völker: Nachhaltige Unternehmensentwicklung. 2016. Stuttgart. S. 59-72.

2015

Keller, K. Christoph et. al. Scenarios – How accurately do they mirror empirical reality?
In: 17th Intl. Futures Conference. 11th/12th June 2015, Turku, Finland.

2014

Keller, K. Christoph. Industrie 4.0 - Was bleibt, wenn der Kampfschrei verhallt ist?
In: Maschinenmarkt Logistik. Online: https://www.maschinenmarkt.vogel.de/industrie-40-was-bleibt-wenn-der-kampfschrei-verhallt-ist-a-435210/

2013

Keller, K. Christoph. Nachhaltige Innovationen gestalten.
In: Popp & Zweck (Hg): Zukunftsforschung im Praxistest. 2013. Wiesbaden: Springer VS

2011

Keller, K. Christoph. Designing sustainable Innovations. In: Trends and Future of Sustainable Development. 9-10 June 2011, Tampere, Finland

2010

Keller, K. Christoph. Business Opportunity Scanning – Innovationen finden und bewerten mit Zukunftsforschung
3. Jahrestagung strategisches Technologie- und Innovationsmanagement, Düsseldorf, 12. und 13.11.2010

2009

Keller, K. Christoph. Zukunftsmanagement und Innovation
4. VDMA-Tagung Innovationsmanagement, Frankfurt am Main. 24.11.2009

2007

Keller, K. Christoph. Zukunftsforschung im Maschinenbau - Ein Instrument für erfolgreiche Innovationen
In: VDMA-Nachrichten 08.2007. S.37-39.

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen