Wolfgang Müller-Pietralla

Derzeitige Tätigkeit

Leiter Zukunftsforschung und Trendtransfer
VW AG, Wolfsburg

Müller-Pietralla ist Gastprofessor im Fachgebiet Zukunftsforschung an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig.

Arbeitserfahrungen (Auswahl)

Seit 1992 ist Wolfgang Müller-Pietralla, Diplom-Biologe, im Volkswagen-Konzern tätig und war dort zunächst für den Aufbau eines konzernweiten Umweltmanagement- systems zuständig.

Von 1997 bis 2002 war er in verschiedenen Funktionen an der Entwicklung der AUTOSTADT als Erlebnisraum und Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns beteiligt.

Seit 2002 leitet er die Abteilung Zukunftsforschung und Trendtransfer im Volkswagen Konzern. Im Fokus steht die Erforschung zukünftiger Entwicklungen in Gesellschaft und Technologie sowie deren Übersetzung in Zukunftsbilder. Die Forschungsergebnisse fließen in die Unternehmens-strategien der Konzernmarken ein und werden in innovative Mobilitäts- und Fahrzeugkonzepte übersetzt.

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen