Springe direkt zu Inhalt

Timon Wehnert

Wehnert_Timon.280x280

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Forschungsgruppe Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik

Büro Berlin

Adresse
Neue Promenade 6
10178 Berlin
Fax
+49 (0)30 2809 4895

Akademischer Werdegang

Timon Wehnert studierte Physik an der TU Berlin.

Derzeitige Stellung

Seit 2011 Projektleiter in der Forschungsgruppe Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik des Wuppertal Instituts.

Arbeitserfahrungen (Auswahl)

Forschungsprojekte für das Wuppertal Institut (Auswahl)

  • JIKO - Joint Implementation & Clean Development Mechanism, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
  • Technologiekooperation im internationalen Klimaregime, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Forschungsprojekte für das IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (Auswahl)

  • EnerKey - Energie als Schlüsselelement für ein integriertes Klimaschutzkonzept für die Region Gauteng, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), 2005 - 2013
  • Roadmap Automation, ZVEI - Zentralverband Elektro- und Elektronikindustrie, 2006 - 2010
  • EFONET - Europäisches Zukunftsforschungsnetzwerk Energie , Europäische Kommission - GD Forschung, 2008 - 2010
  • BioModels - Modellierung der Biomassenutzung ländlicher Haushalte im südlichen Afrika, Volkswagen Stiftung, 2007 - 2010
  • Athlet - Fortschrittliche Dünnschichttechnologien für kostengünstige Photovoltaik, Europäische Kommission GD Forschung, 2006 - 2010
  • Akzeptanz und Strategien für den Ausbau Erneuerbarer Energien auf kommunaler und regionaler Ebene, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, 2005 – 2009
  • Energiespeicherforschung im internationalen Vergleich, Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag, 2006
  • EurEnDel - Technology and Social Visions for Europe’s Energy Future - A Europe wide Delphi Study, Europäische Kommission, GD Forschung, 2002 - 2004

Einsatzfeld Technik: Technikgenese, Diffusion und Risiken

Seminar | Modul 6: Einsatzfelder der Zukunftsforschung | Mit Christoph Keller, Dr. Helga Jonuschat und Dr. Wolfgang Müller-Pietralla (Sommersemester) 

Die wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Innovationsforschung befasst sich mit dem Entstehen, dem Stabilisieren und der Durchsetzung von Innovationen mit dem Ziel, Erkenntnisse zur Steuerung von Innovationsprozessen zu erlangen. Technologische Innovationen sind in diesem Zusammenhang besonders voraussetzungsvoll, da ihnen oft ein kostenintensiver und langwieriger Entwicklungsprozess vorangeht, der einen dringenden Bedarf nach einer zumindest grundsätzlichen Erfolgsprognose und Steuerung der nachfolgenden Diffusionsprozesse erzeugt.

Das Seminar befasst sich in diesem Zusammenhang mit unterschiedlichen Perspektiven auf die Entwicklung und Diffusion von technologischen Innovationen. Zum Einen werden die Akteure und Prozesse in Unternehmen betrachtet, die Innovationen hervorbringen und in diesem Zusammenhang deren gesellschaftliche Diffusion vorab einschätzen und aktiv gestalten. Zum Anderen werden die umgebenden Akteurskonstellationen und Strukturen thematisiert, die die Akzeptanz von Innovationen und damit deren Diffusionsprozesse bestimmen. Hierbei werden die unterschiedlichen theoretischen Ansätze vorgestellt, die sich mit der Entwicklung und Diffusion technologischer Innovationen befassen und entsprechende Methoden präsentiert, die die Gestaltung von Innovationsprozessen in den unterschiedlichen Phasen unterstützen.

Publikationen (Auswahl)

Wang-Helmreich, Hanna ; Sterk, Wolfgang ; Wehnert, Timon ; Arens, Christof: Current developments in pilot nationally appropriate mitigation actions of developing countries (NAMAs). - Wuppertal : Wuppertal Inst. für Klima, Umwelt, Energie, 2011 - (JIKO policy paper ; 2011, 1)
Jörß, Wolfram und Wehnert, Timon (2009): New Approaches in European Energy Foresight. In: Popp, Reinhold und Schüll, Elmar (Hrsg.): Zukunftsforschung und Zukunftsgestaltung. Beiträge aus Wissenschaft und Praxis. Berlin, Heidelberg: Springer (Wissenschaftliche Schriftenreihe Zukunft und Forschung des Zentrums für Zukunftsstudien Salzburg, Bd. 1), S. 579-585.
Wehnert, Timon; Heimann, Stefan; Jörss, Wolfram; Knoll, Michael; Nolting, Katrin; Bolay, Sebastian; Reichard, Christoph; Klinski, Stefan und Longo, Fabio (2007): Erneuerbare Energien in Kommunen optimal nutzen – Denkanstösse für die Praxis. . Berlin: IZT - Institut für Zukunfststudien und Technologiebewertung.
Wehnert, Timon; López Araguás, Juan Pedro; Bernardini, Oliviero; Jaworski, Lukasz; Holst Jørgensen, Birte; Jörß, Wolfram; Nielsen, Oliver; Ninni, Augusto; Oniszk-Poplawska, Anna und Velte, Daniela (2007): European Energy Futures 2030. Technology and Social Visions from the European Energy Delphi Survey. Springer-Publications. Heidelberg: Springer.

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen