Der Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie an der Freien Universität

Abteilungsfoto Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie
Mitglieder des Arbeitsbereichs Gesundheitspsychologie

Das Fach Gesundheitspsychologie an der FU Berlin erstreckt sich in Lehre und Forschung auf einige zentrale Gegenstände. Aufgrund begrenzter Ressourcen ist eine Auswahl unerläßlich. Die wichtigsten Themenbereiche in Lehre und Forschung des Arbeitsbereichs Gesundheitspsychologie sind

  • Stress, Coping und soziale Ressourcen,
  • Gesundheitsverhalten und -kognitionen,
  • Krankheitsverhalten und -bewältigung,
  • Risikoperzeption und -kommunikation,
  • Gesundheitsförderung und Programmevaluation,
  • Gesundheit über die Lebensspanne.

 

Die Mitglieder des Arbeitsbereichs Gesundheitspsychologie kooperieren mit Wissenschaftlern aus 27 Nationen. Einzelheiten zu dieser internationalen Kooperation lassen sich auch aus den gemeinschaftlichen Publikationen ablesen.

Heisenberg-Forschungsgruppe

Eine neue Kooperation der Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin mit dem Max-Planck-Institut für Bildungsforschung über die Focus Area DynAge stellt die Heisenberg-Forschungsgruppe „Sozioemotionale Entwicklung und Gesundheit im Lebensverlauf“ dar, deren Vorhaben hier eingesehen werden können.

logo-dynage-standard