Springe direkt zu Inhalt

Masterarbeiten

Wenn Sie eine Masterarbeit am Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie schreiben möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Sie bewerben sich auf eine der ausgeschriebenen Arbeiten. Dafür wenden Sie sich bitte die jeweiligen Ansprechpartner*innen.
  2. Sie haben bereits ein Thema und suchen eine*n passende*n Betreuer*in. Dann wenden Sie sich bitte direkt an die Mitarbeiter*innen des Fachbereichs. Orientieren Sie sich hierbei bitte an den Forschungsschwerpunkten der Mitarbeiter*innen.
  3. Sie haben noch kein konkretes Thema aber einen Themenwunsch oder ein Forschungsgebiet, welches Sie besonders interessiert. Dann wenden Sie sich bitte direkt an die Mitarbeiter*innen mit einem entsprechenden Forschungsschwerpunkt.

Bitte beachten Sie, dass die Kapazitäten der einzelnen Mitarbeiter*innen variieren können und es ihnen daher nicht immer möglich sein wird eine Masterarbeit zu betreuen.

Eine Warteliste für Masterarbeiten gibt es nicht. Alle aktuell ausgeschriebenen Arbeiten sind hier aufgeführt.

Aktuell zu vergebende Masterarbeiten:

Thema

BetreuerIn

Online gestellt am

Im Forschungsprojekt PANDA soll ein psychologisches Wirkmodell der KVT bei SAD (social anxiety disorder) überprüft und mit verschiedenen neurobiologischen Mechanismen in Verbindung gebracht werden. Dazu werden Kontrollgruppen, sowie Patient:innen mit sozialer Angststörung vor und nach einer verhaltenstherapeutischen Gruppentherapie eingeladen. Von allen Teilnehmer:innen werden fMRT-Daten im Center for Cognitive Neuroscience Berlin sowie verschiedene periphärphysiologische Marker (EKG, EDA) erhoben. Im Rahmen dieser fMRTStudie wird folgendes Masterarbeitsthema angeboten:

Mitarbeit bei einer anlaufenden Studie (ca. 10h/Woche Datenerhebung) und Analyse dieser Experimental-Daten. Fragestellungen betreffen vor allem den Zusammenhang von neurobiologischen Markern und sozialer Angststörung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen melden Sie sich bitt bei Dr. Sabrina Golde (sabrina.golde@fu-berlin.de)

Dr. Sabrina Golde  29.06.2021

Die ausgeschriebene Masterarbeit dreht sich um die Kurzfassung des Rejection Sensitivity Questionnaires (RSQ-9) und behandelt psychometrische Kennwerte klinischer Stichproben. Studierende können statistische und mathematische Kenntnisse einbringen und vertiefen.

Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei Dr. Charlotte Rosenbach (c.rosenbach(at)fu-berlin.de).

Dr. Charlotte Rosenbach 08.07.2021