Aufgabenanalyse

Für Lehrerinnen und Lehrer ist es wichtig, die Aufgaben, die sie ihren Schülerinnen und Schülern stellen, beurteilen zu können. Dies gilt ganz besonders für die Aufgaben einer Lernerfolgskontrolle. Wenn die Auswertung einer Lernerfolgskontrolle abgeschlossen ist, ist es daher sinnvoll eine Aufgabenanalyse durchzuführen. Hierbei prüft man für jede Aufgabe detailliert, welche Fehler gemacht wurden, wie viele Punkte im Mittel erreicht wurden und ob die Ergebnisse der Aufgabe darauf hinweisen, dass sie in den Gesamtkontext der Lernerfolgskontrolle passt. Man unterscheidet die qualitative und die quantitative Aufgabenanalyse.