Springe direkt zu Inhalt

Neuerscheinung des Beitrags "Subjektivierung im Raum der 'kultursensiblen' Altenpflegeheime"

Following the Subject

Following the Subject

News vom 10.06.2022

Linda Maack untersucht in dem neuerschienenen Sammelbandbeitrag "Subjektivierung im Raum der 'kultursensiblen' Altenpflegeheime" die Konstruktion von Pflegesubjekten aus subjektivierungsanalytischer Perspektive. Hierzu wird der Fokus auf (kultursensible) Altenpflegeheime gelenkt, indem diese als zentrale Instanzen von Subjektivierungsprozessen betrachtet werden: Sie bringen alternde Personen als spezifische Subjekte diskursiv hervor und strukturieren auch deren Handlungsmöglichkeiten. Dabei zeigt sich in der Untersuchung, dass die Adressierungen gegenüber den Bewohner*innen sich in der divergierenden Zuordnung zu den  ‚aktiven Alten‘ oder den ‚konstitutiv Fremden‘ bewegt. 

Der Beitrag von Linda Maack stammt aus dem Sammelband "Following the subject -  Grundlagen und Zugänge empirischer Subjektivierungsforschung" (Bosancic/Brodersen/Pfahl/Schürmann/Spies/Traue) und bezieht sich auf das mittlerweile abgeschlossene Dissertationsprojekt "Verräumlichte Subjektivierung - Eine diskursanalytische Untersuchung 'kultursensibler' Altenpflegeheime".

3 / 6