Klassenmanagement als Kernbereich professioneller Expertise von Lehrkräften an Hauptschulen. Rekonstruktion von Wissen, Orientierungen und Können bei Experten und Novizen

Klassenmanagement als Kernbereich professioneller Expertise von Lehrkräften an Hauptschulen. Rekonstruktion von Wissen, Orientierungen und Können bei Experten und Novizen.

 

Förderung: Deutsche Forschungsgemeinschaft

Projektleitung: Prof. Dr. Felicitas Thiel, Dr. Diemut Ophardt

Projektkoordination: Sabine Richter, Christian Mödebeck

Projektmitarbeiter: Moritz Nottrott, Bettina Gemperli

Zeitraum: 2009-2012

 

Die qualitative Studie zielt auf eine Beschreibung und Typisierung der professionellen Expertise von Lehrkräften im Bereich Klassenmanagement. Angelehnt an das Expertenparadigma werden anhand von Interviews und Unterrichtsvideographierungen Wissen, Orientierungen und Können von Experten und Novizen an Berliner Hauptschulen untersucht.



Publikationen:

  • Thiel, F., Richter, S. G. & Ophardt, D. (2012). Steuerung von Übergängen im Unterricht. Eine Experten-Novizen-Studie zum Klassenmanagement. In Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 4, 727-752. DOI 10.1007/s11618-012-0325-5

zurück