Springe direkt zu Inhalt

Haiqin Ning M.A.

haiqin ning_foto

Professorship of Primary Education

Researcher

Collaborative Project GeLeGanz

Address
Habelschwerdter Allee 45
Room JK 24/121c
14195 Berlin
Email
haiqin.ning[at]fu-berlin.de

Forschungsinteressen

  • Bildungstransfer, Referenzgesellschaften und internationaler Vergleich

  • Ganztagsschule mit Fokus auf Kinder mit Migrationshintergrund

  • Qualitative Inhaltsanalyse und Frameanalyse

  • Postkolonialismus


Akademischer Werdegang

  • Seit 2017 Promotion zur Dr. phil. in der Vergleichenden und Internationalen Erziehungswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin (Prof. Dr. Florian Waldow, Prof. Dr. Gita Steiner-Khamsi)

  • 2014 – 2017 Studium der Erziehungswissenschaften (Master) an der Beijing Normal University, Auslandsjahr an der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin

  • 2010 – 2014 Studium der Germanistik (Bachelor) an der Northeastern University Chinas


Berufliche Tätigkeiten

  • Seit 10.2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Koordinatorin des Verbundprojekts GeLeGanz am Arbeitsbereich Allgemeine Grundschulpädagogik der Freien Universität Berlin

  • 02.2018 – 09.2021 Studentische Hilfskraft bei VERBI Software. Consult. Sozialforschung GmbH, Berlin

  • 05/11.2019 Konsultantin für Tagungen der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Xiamen/Berlin

  • 03.2017 – 06.2017 Praktikum bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Beijing

  • 11.2016 – 02.2017 Praktikum bei der Volkswagen Automatic Transmission GmbH, Tianjin

  • 10.2014 – 09.2016 Übersetzerin (Teilzeit) für Xinhua Nachrichtenagentur Chinas, Beijing

  • 03.2011 – 08.2013 Studentische Hilfskraft am Institut für Fremdsprachen der Northeastern University Chinas, Shenyang


Preise, Förderungen und Stipendien

  • 10.2017 – 09.2021 Stipendium des China Scholarship Council für die Promotion in Berlin

  • 10.2015 – 07.2016 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdiensts für das Austauschstudium in Berlin

  • 2014 – 2017 Erstklassiges Stipendium von der Beijing Normal University (dreimal in Folge)

  • 2010 – 2014 „Nationales Stipendium“ des chinesischen Bildungsministeriums (zweimal in Folge); Erstklassiges Stipendium der Northeastern University Chinas (sechsmal in Folge)

Zeitschriftenbeiträge

Sun, J. & Ning, H. (2015). 德国作为留学目的地国之魅力溯源——兼析德国吸引留学生的国际化政策 [Erklärung der Anziehungskraft Deutschlands als Zielland eines Auslandsstudiums: Eine Analyse der Internationalisierungspolitik zur Gewinnung ausländischen Student*innen]. 比较教育研究[Comparative Education Review], 12: 1-8. 

Buchübersetzungen

Sun, J., Ning, H. (2020). 德国中小学教育体系概览:产生、结构与调控. Beijing: Educational Science Publishing House. Von: Van Ackeren, I., Klemm, K., & Kühn, S. M. (2015). Entstehung, Struktur und Steuerung des deutschen Schulsystems. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 

Buchbeiträge 

Ning, H., Sun, J. (2020). Studiengewinn und Studienzufriedenheit chinesischer Studierender an deutschen Universitäten. In S. Robak, B. Zizek, C. Hu & M. Stroth (Hrsg.), Forschungszusammenarbeit China-Deutschland (pp. 169-186). Bielefeld: transcript-Verlag. https://doi.org/10.14361/9783839449073-010

Zeitungsartikel

Ning, H. (22. Mai, 2019). 大规模测评的德国影响 [Einflüsse der Internationalen Large-Scale-Assessments auf Deutschlands Bildung]. 中国教师报[China Teachers´ Newspaper], S. 03.

Ning, H. (2016). 德国“女孩日”:促进女孩走进“男性主导”行业 [„Girls´ Day“ in Deutschland: Förderung des Einstiegs von Mädchen in die „von Männern dominierten“ Branchen]. 上海教育[Shanghai Bildung], 20: 40-41.

Kongressbeiträge (deutsch, englisch)

Ning, H. (2021, November). Der Mediendiskurs zu Referenzgesellschaften und PISA: Ein Vergleich zwischen Deutschland und Festlandchina aus der Perspektive des Postkolonialismus. Vortrag im Rahmen der 5. Ostasiatischen DAAD-Zentrenkonferenz in Tokyo, Japan. [aufgrund von Sars-CoV-2 als Online-Konferenz]

Ning, H. (2019, Oktober). Welcome Culture or Welcome Realism? Integration of Students with migration background at German Universities. Vortrag im Rahmen der International South School CDEA 2019 in Porto Alegre, Brazil.

Ning, H. (2019, April). Media Discourse on Pisa and Reference Societies in China: People's Daily as Example. Poster im Rahmen der Conference for Comparative and International Education Society (CIES) in San Francisco, USA.

Ning. H. (2019, Januar). Der Mediendiskurs zu PISA in Deutschland und China: aus der Perspektive des „Policy Borrowing and Lending“. Vortag im Rahmen des Dritten Berliner Doktorandenkolloquiums des Zentrums für Deutschlandstudien (ZDS) in Berlin, Deutschland.

Ning, H. (2018, Juni). Was konnten Sie beim Studium erreichen? Eine empirische Untersuchung zur Studienerfahrung chinesischer Studierender an deutschen Universitäten. Vortrag im Rahmen der Internationale Konferenz „Europa von außen/Europa von innen“ in Wrocław, Polen.