Springe direkt zu Inhalt

Masterarbeiten 2014

Faruch Amini: Rationalität und Zukunftswahrnehmung in komplexen Organisationen. Die Organisation zwischen Kurzsichtigkeit und Komplexitätsreduktion.

Wolf-Gunther Appel: Die Rechte Internationale? Wie die Europäische Rechte Zukunftsbilder erzeugt und politisch instrumentalisiert.

Alper Yunus Aslan: Zukünftige Chancen und Potenziale der Kooperation von deutschen und türkischen Unternehmen beim Aufbau einer Energieeffizienzplattform in der Türkei.

Anja Barsch: Vergangene Zukunft. Geschichtsphilosophie als Ursprung der modernen Zukunftsforschung

Nils Diethelm: Frühprognose von Märkten der Neuen Ökonomie mittels der Analyse von Pionierleistungen.

Maximilian Dörner: Futures in Brand Development? How are Futures represented in Luxury Brand Development?

Kristina Annie Edge: Patientenbedürfnisse der Generation 60+. Eine empirische Zukunftsstudie aus der Perspektive von onkologischen Patienten.

Maximilian Feifel: Demografischer Wandel - Japans Strategien.

Christina Marie Gesing: Hat das Auto als Statussymbol ausgedient? Studiendesign zur Erfassung des Wandels von Statussymbolen.

Marc André Kaesebier: Exploration aktueller Meinungen über den Nutzen und die Grenzen von Softwaretools in Foresightprozessen.

Daniel Klaperski: Methodenerweiterung der Szenariotechnik: Einsatz semantischer Netzwerkanalyse zur Bestimmung des Szenarioumfeldes und zur Identifikation von Schlüsselfaktoren.

Frederike Korte: Ansätze und Maßnahmen für eine suffiziente Mobilität im urbanen Raum. (redigiert veröffentlicht als IZT-Text 2-2015)

Anna-Sophie Liebender: Seabed Mining 2030 - Forward-looking assessment of the emerging ocean-based industry seabed mining.

Lisa Marjatta Maas: Kann Demokratie Zukunft? Eine Analyse anhand ausgewählter Aspekte der politischen Wirklichkeit im demokratischen System Deutschlands.

Monika Celina Muszynska: Szenarien in der Sicherheitsforschung.

Ingmar Mundt: Refining or Impoverishing Futures? How does down-going economic conditions in western countries affect future perception and narratives of young adults?

Jost Neumann: Signs of Digitization in rural areas of sub-saharan Africa - a case study from Zambia.

Julia Parys: Welche Rolle spielen gemeinsame Zukunftsbilder bei der Resolution von Identitätskonflikten? Eine Analyse anhand des Nahostkonflikts.

Gabriele von Ramin: Patientenbedürfnisse der Generation 60+ - eine empirische Zukunftsstudie zu den Bedürfnissen von Onkologiepatienten aus der Perspektive der behandelnden Ärzte.

Ariane Schenk: Nutzendenzentrierte Produktentwicklung in Discover Markets.

Ralf Schoon: Perspektiven kommunaler Bildungsberatung. 
Abstract, Kurzprofil und Poster (PDF) 

Steffi Seefeld: State Of The Art, Drivers Of And Barriers To Collaborative Trend Management In German Mid-Sized Family Firms.

Veit Vogel: Unsicherheitsabsorption im Übergang zwischen Bildung & Beruf.

David Weigend: Mining the Future - Analyse der Entwicklernetzwerke von Open-Source-Projekten beim Hosting-Dienst GitHub

Jana Wichmann: Wie wir in Zukunft fernsehen. Ein nutzerzentriertes Backcasting im Kontext der Etablierung von Video-on-Demand.

Cathleen Wolff: Risikowahrnehmung und -kommunikation in der Medizinrobotik.

Institut Futur
365 Orte_2011_Logo Ausgewählter Ort_ohne Rand_1
iF-Schriftenreihe Sozialwissenschaftliche Zukunftsforschung
Zum aktuellen ZF-Vorlesungsverzeihnis
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen