Springe direkt zu Inhalt

Auf einen Blick

Bewerbungsfrist für diesen Studiengang

Das Bewerbungsverfahren für 2020-21 ist eröffnet.

Das online-Bewerbungsverfahren für das WS 2020 öffnet am 23. Januar 2020,

link zum Bewerbungsportal: https://identity.fu-berlin.de/registration/

Einreichungsfrist der digitalen Bewerbungsunterlagen ist der 31. August 2020,

danach beginnt das Auswahl- und Zulassungsverfahren,

die Auftaktveranstaltung und Seminare starten im Oktober 2020.

Abschluss

Master of Arts (M.A.)

Hinweis: mit diesem Masterabschluss erhalten Sie keine Lehrbefähigung !

Studiendauer

zwei Semester mit 15 Pflichtveranstaltungen berufsbegleitend an der FU: freitags/samstags, Start im Wintersemester

Umfang in Leistungspunkten

60 ECTS-Leistungspunkte

Zulassungsvoraussetzungen

erster akademischer Abschluss plus 12 Monate Berufspraxis im relevanten Bildungsumfeld

Zielgruppe

u.a. Schulteams, Lehrer/innen, Schulleitungen, Schulpsycholog/innen, Sozialpädagog/innen, Schulsozialarbeiter/innen, in der außerschulischen Bildungsarbeit Tätige, Fortbildner/innen und Multiplikatoren und alle interessierten Akteure im Bildungswesen

Gebühren

Die Kosten für die Teilnahme am Weiterbildungsstudiengang betragen 2.500,- € für beide Semester zzgl. der Immatrikulationsgebühren, die die Freie Universität Berlin erhebt. Über die Zusammensetzung und Höhe der Immatrikulationsgebühren können Sie sich hier informieren.

Studienfinanzierung

Ob Lehrkräfte aus Berlin auch in 2020 unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung (Stipendium) der Senatsverwaltung Berlin in Höhe der Studien- und Semestergebühren erhalten, wird erst im Frühjahr 20 seitens der Senatsverwaltung entschieden.

Ordnungen

Download der Studien- und Prüfungsordnung sowie der Vergabe- und Gebührensatzung:

Ordnungen

1. Amtsblatt FU Nr. 32/2013 - Rahmenstudien- und -prüfungsordnung
2. Amtsblatt FU Nr. 26/2014 - Neue Studien- und Prüfungsordnung

Kooperationspartner und Förderer

Der weiterbildende Masterstudiengang „Demokratiepädagogische Schulentwicklung und Soziale Kompetenzen“ ist ein Kooperationsprojekt der Freien Universität Berlin, der DeGeDe e.V. und der Akademie Führung und Kompetenz am Centrum für angewandte Politikforschung München.