Springe direkt zu Inhalt

M. Sc. Sally Di Maio

Sally_2021

Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Drittmittel) im Projekt "Developing a Taxonomy of Dyadic Behavior Change Techniques"

Adresse
Raum JK 25/110
Fax
+49 30 838 465978
E-Mail
sally.dimaio[at]fu-berlin.de

Ausbildung und akademische Positionen

seit 2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin

2020-2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Arbeitsbereich Gender in Medicine der Charité Universitätsmedizin Berlin

2018-2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin

seit 2018

Psychotherapeutin in Ausbildung, DGVT Berlin

2017-2018

Studentische Hilfskraft in der „PrevOP Studie“, Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin

2016-2018

Forschungspraktikum, Klinik und Hochschulambulanz für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin

2015-2018

Master of Science Psychologie, Humboldt Universität Berlin

2016

Klinisches Praktikum Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin

2015-2016

Mitarbeiterin in der Studie „Bewegter Alltag“, Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin

2014

Forschungspraktikum, Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie der Freien Universität Berlin

2013-2014

Auslandsstudium, Libera Università Maria Ss. Assunta, Rom

2012-2013

Studentische Hilfskraft an der Fakultät der Klinischen Psychologie der Technischen Universität Dresden

2011-2015

Bachelor of Science Psychologie, Technische Universität Dresden

Preise/Auszeichnungen/Förderungen

Deutschlandstipendiatin in der Themenklasse „Bild Wissen Gestaltung“ an der Humboldt-Universität BerlinPreise/Auszeichnungen/Förderungen

Posterpreis bei dem 12. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie 2015, Graz

Mitglied folgender wissenschaftlicher Vereinigung:

Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT)

WiSe 21/22

Vertiefungsseminar „Soziale Beziehungen und Gesundheit“ (Master Psychologie), Freie Universität Berlin

WiSe 20/21

Vertiefungsseminar „Soziale Beziehungen und Gesundheit“ (Master Psychologie), Freie Universität Berlin

SoSe 2020

Seminar „Stressbewältigung“ (Master Psychologie), Freie Universität Berlin

WiSe 19/21

Vertiefungsseminar "Soziale Austauschprozesse: Wie andere unsere Gesundheit beeinflussen" (Bachelor Psychologie), Freien Universität Berlin

Wissenschaftliche Interessen

-        Prozesse der Gewohnheitsbildung und Gewohnheitssubstitution

-        Soziale Beziehungen und deren Einfluss auf Gesundheit

-        Soziale Strukturen und deren Zusammenhang mit Gesundheit

-        Stressbewältigung

Forschungsprojekte

HASCI (seit 2021)

Healthy, Active, and Sustainable Commuting Intervention

DBCT (seit 2021)

„Dyadische Techniken der Verhaltensänderung“: Entwicklung einer Taxonomie

PrevOP (2017 - 2018) 

Prävention des Fortschreitens einer Gonarthrose Grad 2-3 durch mechanische Stimulation mit einem Vibrationstrainingsgerät (Galileo) www.drks.de/DRKS00009677

DiM (2014 - 2016)

"Bewegter Alltag": Eine Planungsinterventionsstudie mit Paaren zur  Förderung der körperlichen Aktivität im Alltag

Publikationen/Präsentationen

Di Maio, S., Keller, J., Hohl, D. H., Schwarzer, R., & Knoll, N. (2021). Habits and self-efficacy moderate the effects of intentions and planning on physical activity. British Journal of Health Psychology. https://doi.org/10.1111/bjhp.12452

Di Maio, S., Keller, J., Job, V., Felsenberg, D., Ertel, W., Schwarzer, R., & Knoll, N. (2020). Health Demands Moderate the Li nk between Willpower Beliefs and Physical Activity in Patients with Knee Osteoarthritis. International Journal od Behavioral Medicine, 27(4), 406-414. https://doi.org/10.1007/s12529-020-09865-w 

Di Maio, S. (2018). Spielerische Selbstoptimierung. Positive Psychologie in der App Singleton. In Exzellenzcluster Bild Wissen Gestaltung. Ein interdisziplinäres Labor (Hrsg.), bewegen übersetzen anstoßen (8087) Berlin.

Präsentationen

Di Maio, S., Keller, J., Kwasnicka, D., Knoll, N., Sichert, L., Fleig, L. (2021). Daily associations of intrinsic reward, anticipated regret, and self-efficacy with automaticity across 12 weeks. Presented at the 35th Annual Conferenceof the European Health Psychology Society, online conference. Oral presentation.  

Di Maio, S., Keller, J., Hohl, D. H., Schwarzer, R., & Knoll, N. (2021). Habits and self-efficacy moderate the effects of intentions and planning on physical activity. Presented at the Conference of the Society for ambulatory assessment, online conference. Oral presentation.

Di Maio, S., Keller, J., Job, V., Felsenberg, D., Ertel, W., Schwarzer, R., & Knoll, N. (2020). Health Demands Moderate the Link Between Willpower Beliefs and Physical Activity in Patients with Knee Osteoarthritis. Vortrag auf dem 14. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, 25. - 27. September 2019 in Greifswald, Deutschland.

Di Maio, S., Roitzheim, C., Kappe, K., Hohl, D., Keller, J., Knoll, N., Burkert, S. (2015). Wie Partner einander bewegen. Partnerschaftliche Effekte auf die körperliche Aktivität. Posterpräsentation auf dem 12. Kongress der Fachgruppe Gesundheitspsychologie, 17.-19. September 2015 in Graz, Österreich.