Springe direkt zu Inhalt

Univ.-Prof. Dr. Holger Gärtner

Bild Gärtner

Arbeitsbereich Unterrichts- und Schulevaluation

Professor

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
Raum JK24/133
14195 Berlin
Sekretariat
Lorena Di Vincenzo, JK24/232

Tätigkeiten

Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e.V. (ISQ) an der Freien Universität Berlin

seit 10/2020 Wissenschaftlicher Leiter
seit 9/2018 Geschäftsführer und wissenschaftlicher Leiter
4/2017 - 9/2018 Kommissarischer Leiter
1/2017 - 3/2017 Stellvertretender Leiter
2006 - 2016 Projektleiter

Freie Universätit Berlin

2002 - 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Ausbildung

2014

Habilitation im Fach Erziehungswissenschaft am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universität Berlin mit dem Titel Interne und externe Evaluation von Schulen im Lichte des neuen Steuerungsparadigmas

2006 Promotion (Dr. phil.) an der Freien Universität Berlin (Prof. Dr. Bettina Hannover) zum Thema Unterrichtsmonitoring – Evaluation eines videobasierten Qualitätszirkels zur Unterrichtsentwicklung
2/2003 - 1/2004

Ausbildung zum Verhaltens- und Kommunikationstrainer ABF e.V.

2002

Diplom in Psychologie an der Technischen Universität Berlin

Diplomarbeit Konstruktvalidität eines Assessment Center (Prof. Dr. Jürgen Bortz)

1995 Zivildienst, geleistet beim Deutschen Roten Kreuz, Schwäbisch Hall
1994 Abitur, Gymnasium bei St. Michael, Schwäbisch Hall

Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Empirisch-Pädagogische Forschung (AEPF) in der DGfE
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)

Forschungsschwerpunkte

  • Interne und externe Evaluation von Schulen im Rahmen neuer Steuerung
  • Erfassung von Schul- und Unterrichtsqualität (Entwicklung diagnostischer Instrumente zur Erfassung von Schul- und Unterrichtsqualität aus unterschiedlicher Perspektive)
  • Datengestützte Schul- und Unterrichtsentwicklung (Entwicklung von bzw. Überprüfung von Interventionen zur Steigerung der Schul- bzw. Unterrichtsqualität)

Forschungsprojekte

1.       DFG-Sachmittelantrag TH 814/5-1 (bewilligte Fördersumme: 409.200 Euro)

Unterrichtsbeurteilung und –feedback durch Schulleitungen als gemeinsamer Antrag mit Prof. Dr. Felicitas Thiel (Arbeitsbereich Schulpädagogik/Schulentwicklungsforschung, Freie Universität Berlin) (Laufzeit 9/2016 – 2/2020)

2.       Institutsprojekt (finanziert aus dem Haushalt des ISQ)

Wirkungsstudie Schulinspektion/Schulvisitation am Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (2017 - 2019)

1.       Institutsprojekt (finanziert aus dem Haushalt des ISQ)

Kompetenzorientierter Mathematikunterricht: Erfassung und Zusammenhang mit der Leistungsentwicklung in der gymnasialen Sekundarstufe I am Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (Laufzeit 2010 - 2014)

2.       Institutsprojekt (finanziert aus dem Haushalt des ISQ)

Selbstevaluationsportal– Begleitforschung zum Selbstevaluationsportal am Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg, u.a. zu Fragen der Wirksamkeit von Schülerfeedback (Laufzeit 2009 - 2015)

3.       Institutsprojekt (finanziert aus dem Haushalt des ISQ)

Wirkungsstudie Schulinspektion/Schulvisitation am Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (2007 - 2010)

4.       Drittmittelprojekt (Fördersumme: 10.000 Euro)

Wirkungsstudie Schulinspektion für die Senatorische Behörde für Wissenschaft und Forschung Bremen (Laufzeit 2008)


Zeitschriftenartikel (mit peer review)

  1. Wenger, M., Gärtner, H. & Brunner, M. (2020). To what extent are characteristics of a school’s student body,   instructional quality, school quality, and school achievement interrelated? School Effectiveness and School Improvement. DOI: 10.1080/09243453.2020.1754243
  2. Gärtner, H. & Brunner, M. (2018). Once good teaching, always good teaching? The differential stability of student perceptions of teaching quality. Educational Assessment, Evaluation and Accountability, 30(2), 159-182. https://doi.org/10.1007/s11092-018-9277-5.
  3. Gärtner, H., Graf, T. & Brunner, M. (2017). Kompetenzorientierter Mathematikunterricht: Erfassung und Zusammenhänge mit der Leistungsentwicklung in der gymnasialen Sekundarstufe I. Unterrichtswissenschaft, 45(1), 80-96.
  4. Gärtner, H. (2016). Welche schulischen Merkmale beeinflussen die Unterrichtsqualität? Sekundäranalysen auf Grundlage von Schulinspektionsdaten. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 19, 509-526.
  5. Wurster, S., Feldhoff, T. & Gärtner, H. (2016). Führen verschiedene Inspektionskonzepte zu unterschiedlicher Akzeptanz und Verwendung der Ergebnisse durch Schulleitungen und Lehrkräfte? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 19, 557-575.
  6. Gärtner, H., Wurster, S. & Pant, H.A. (2014). The impact of school inspection on school improvement. Journal of School Effectiveness and School Improvement, 25(4), 489-508. DOI: 10.1080/09243453.2013.811089
  7. Gärtner, H. (2014). Effects of student feedback as a method of self-evaluating the quality of teaching. Studies in Educational Evaluation, 42, 91-99. http://dx.doi.org/10.1016/j.stueduc.2014.04.003
  8. Gärtner, H. (2013). Praxis und Verhältnis interner und externer Evaluation im Schulsystem im internationalen Vergleich. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 16(4), 693–712. DOI: 10.1007/s11618-013-0444-7
  9. Wurster, S. & Gärtner, H. (2013a). Erfassung von Bildungsprozessen im Rahmen von Schulinspektion. Unterrichtswissenschaft, 41(3), 217-235.
  10. Gärtner, H. & Vogt, A. (2013). Selbstevaluation des Unterrichts: Wie Lehrkräfte Ergebnisse eines Schülerfeedback rezipieren. Unterrichtswissenschaft, 41(3), 255-270.
  11. Wurster, S. & Gärtner, H. (2013b). Schulen im Umgang mit Schulinspektion und deren Ergebnissen: Schultypen im Vergleich. Zeitschrift für Pädagogik, 59(3), 425-445.
  12. Gärtner, H. & Pant, H.A. (2011). How valid are school inspections? Problems and strategies for validating processes and results. Studies in Educational Evaluation, 37 (2-3), 85-93.
  13. Gärtner, H. (2010a). Wie Schülerinnen und Schüler ihre Lernumwelt wahrnehmen: Ein Vergleich verschiedener Maße zur Übereinstimmung von Schülerwahrnehmungen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 24 (2), 111-122.
  14. Gärtner, H. (2010b). Das ISQ-Selbstevaluationsportal. Konzeption eines Online-Angebots, um die Selbstevaluation in Schule und Unterricht zu unterstützen. Die Deutsche Schule, 102(2), 163-175.
  15. Gärtner, H., Hüsemann, D. & Pant, H.A. (2009). Wirkungen von Schulinspektion aus Sicht betroffener Schulleitungen. Die Brandenburger Schulleiterbefragung. Empirische Pädagogik, 23 (1), 1-18.
  16. Pant, H.A., Gärtner, H., Harych, P., Kuhl, P. & Wendt, W. (2008). Die Evaluation schulischer Bildungserträge auf Länderebene – Das Institut für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg (ISQ). Zeitschrift für Evaluation, 7(2), 309-322.
  17. Gärtner, H. (2008). Implementation neuer Lehrpläne innerhalb eines videobasierten Qualitätszirkels – eine quasi-experimentelle Feldstudie. Unterrichtswissenschaft, 36(1), 37-54.

Zeitschriftenartikel (ohne peer review)

  1. Gärtner, H. (2018). Schulinspektionsverfahren. Schulverwaltung NRW, 29(1), 24-27.
  2. Gärtner, H. (2015). Feedbackkultur auf mehreren Ebenen. Das Selbstevaluationsportal als Unterstützungsangebot zur Evaluation der eigenen Arbeit. SchulVerwaltung Spezial, 1/2015, 34-36.
  3. Gärtner, H. (2012). Unterrichtsanalyse. Schulmanagement, 6, 8-11.
  4. Gärtner, H. (2011). Was kann ich besser machen? Praxis fördern, 4, 42-44.
  5. Gärtner, H. (2011). Selbstevaluation von Unterricht – Angebot und Nutzen des Selbst-evaluationsportals (SEP), BLuS, 9, 19-25.

Buchbeiträge

  1. Röhl, S. & Gärtner, H. (2020). Relevant conditions for teachers’ use of student feedback. In Rollett, W., Bijlsma, H. & Röhl, S. (Eds.). Student feedback in schools. Using student perceptions for the development of teaching and teachers (X_XX). Wiesbaden: Springer.
  2. Gärtner, H. (2020). Externe Evaluation / Schulinspektion. In Webs, T. & Manitius, V. (Hrsg.). Unterstützungssysteme für Schulen (X_XX). Bielefeld: wbv.
  3. Wurster, S. & Gärtner, H. (2019). Forschungsergebnisse zur Evaluation in Schulen. In Buhren, C.G., Klein, G. & Müller, S. (Hrsg.). Handbuch Evaluation in Schule und Unterricht (S. 59-71). Weinheim: Beltz.
  4. Gärtner, H. & Wurster, S. (2019). Instrumente und Verfahren der Evaluation in Schule und Unterricht. In Buhren, C.G., Klein, G. & Müller, S. (Hrsg.). Handbuch Evaluation in Schule und Unterricht (S. 113-127). Weinheim: Beltz.
  5. Maaz, K., Emmrich, R., Kropf, M. & Gärtner, H. (2019). Bildungsstandards als innovative Elemente moderner Bildungssysteme – Voraussetzungen und Perspektive. In Zuber, J., Altrichter, H. & Heinrich, M. (Hsrg.). Bildungsstandards zwischen Politik und schulischem Alltag (S. 25-44). Wiesbaden: SpringerVS.
  6. Gärtner, H. & Wendt, W. (2018). Von der Produktion regionaler Bildungsberichte und den Erwartungen an Rezeption und Nutzung In Bormann, I., Hartong, S. & Höhne, T. (Hrsg). Bildung unter Beobachtung. (S. 90-102). Weinheim: Juventa.
  7. Gärtner, H. (2017). Referenzrahmen für Schulqualität, interne und externe Evaluation und ein Model evidenzbasierter Steuerung. In Doppelstein, P., Groot-Wilken, B. & Koltermann, S. (Hrsg.). Referenzsysteme zur Unterstützung von Schulentwicklung (Beiträge zur Schulentwicklung). (S.105-125). Münster: Waxmann.
  8. Gärtner, H. (2016). Schulinspektion: zum gegenwärtigen und zukünftigen Verhältnis von Inspektionsforschung und –Praxis. In BMBF (Hrsg.). Tagungsband Bildungsforschung 2020. (S. 62-74). Berlin: BMBF.
  9. Gärtner, H. (2015). Zusammenhang von Schul- und Unterrichtsqualität und schulischen Rahmenbedingungen. In Pietsch, M., Scholand, B. & Schulte, K. (Hrsg.). Schulinspektion in Hamburg. Der erste Zyklus 2007 – 2013 Grundlagen, Befunde und Perspektiven (S. 273-294). Münster: Waxmann.
  10. Gärtner, H. & Wendt, W. (2014). Abgänge mit und ohne Abschluss. In Autorengruppe Regionale Bildungsberichterstattung Berlin-Brandenburg (Hrsg.). Bildung in Berlin und Brandenburg 2013 (S. 98-112). Berlin: AfS, ISQ.
  11. Gärtner, H. (2014). Interne und externe Maßnahmen der Evaluation. In Autorengruppe Regionale Bildungsberichterstattung Berlin-Brandenburg (Hrsg.). Bildung in Berlin und Brandenburg 2013 (S. 132-141). Berlin: AfS, ISQ.
  12. Gärtner, H. (2013). Wirksamkeit von Schülerfeedback als Verfahren der Selbstevaluation des eigenen Unterrichts. In Hense, J., Rädiker, S., Böttcher, W., & Widmer, T. (Hrsg.). Forschung über Evaluation: Bedingungen, Prozesse und Wirkungen (S. 101-118). Münster: Waxmann.
  13. Gärtner, H. (2011). Die Wirkung von Schulinspektion auf Schulentwicklung. Eine quasi-experimentelle Feldstudie. In V. Husfeldt, N. Landwehr, C. Quesel & P. Steiner (Hrsg.): Wirkungen und Wirksamkeit der externen Schulevaluation (S.145-161). Bern: h.e.p.
  14. Gärtner, H. & Pant, H.A. (2011). Validierungsstrategien für Verfahren und Ergebnisse von Schulinspektion. In S. Müller, M. Pietsch & W. Bos (Hrsg.). Schulinspektion in Deutschland. Eine Zwischenbilanz in empirischer Sicht (S. 9-32). Münster: Waxmann.
  15. Rehkämper, K, Rockmann, U., Gärtner, H., Hoth, K. & Wendt, W. (2010). Schulabgängerinnen und -abgänger mit und ohne Abschluss. In Autorengruppe Regionale Bildungsberichterstattung Berlin-Brandenburg (Hrsg.). Bildung in Berlin und Brandenburg 2010 (S. 125-138). Berlin: AfS, ISQ.
  16. Gärtner, H. (2010). Maßnahmen der internen und externen Evaluation. In Autorengruppe Regionale Bildungsberichterstattung Berlin-Brandenburg (Hrsg.). Bildung in Berlin und Brandenburg 2010 (S. 214-217). Berlin: AfS, ISQ.
  17. Gärtner, H. (2008). Einführung neuer Lehrpläne mit Hilfe eines videobasierten Qualitätszirkels – Unterrichtsmonitoring. In N. Berkemeyer, W. Bos, V. Manitius & K. Müthing (Hrsg.), Unterrichtsentwicklung in Netzwerken: Konzeptionen, Befunde, Perspektiven (S. 141-150). Münster: Waxmann.
  18. Gärtner, H., Rehkämper, K., Rockmann, U. & Wendt, W. (2008). Schulabgänge mit und ohne Abschluss. In Autorengruppe Regionale Bildungsberichterstattung Berlin-Brandenburg (Hrsg.). Bildung in Berlin und Brandenburg 2008 (S. 117-130). Berlin: AfS, ISQ.
  19. Gärtner, H., Kandulla, M., Kuhl, P., Pant, H.A., Wendt, W. & Kaiser, S. (2008). Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung. In Autorengruppe Regionale Bildungsberichterstattung Berlin-Brandenburg (Hrsg.). Bildung in Berlin und Brandenburg 2008 (S. 197-224). Berlin: AfS, ISQ.
  20. Hörnig, R., Eyferth, K. & Gärtner, H. (2000). Orienting and Reorienting in Egocentric Mental Models. In C. Freksa, W. Brauer, C. Habel, & K.F. Wender (Eds.) Spatial Cognition II (pp. 157-168). Berlin: Springer.