Springe direkt zu Inhalt

Praktikumsbeauftragte für Betriebspraktika

Am Arbeitsbereich Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie übernehmen wir im Rahmen der Pflichtpraktika des M.Sc. und B.Sc. Studiengangs Psychologie die universitätsseitige Betreuung von Betriebspraktika, d.h. aller Pflichtpraktika, die nicht im klinischen, psychosozialen oder Forschungsbereich absolviert werden.

 

Vorgaben und Regularien für die Anerkennung von Pflichtpraktika als Studienleistung

Da die Regularien, Anträge und Formblätter sich je nach Studienordnung unterscheiden und Antrags- und Formblätter fortlaufend aktualisiert werden, entnehmen Sie diese bitte unbedingt den entsprechenden Webseiten des für Sie zuständigen Prüfungsbüros:

B.Sc. Psychologie

http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/serviceeinrichtungen/pruefungsbuero/bachelor_psy/Berufspraktikum/index.html

 

M.Sc. Psychologie

http://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/serviceeinrichtungen/pruefungsbuero/master_ewi_und_psy/master_psychologie/berufspraktikum/index.html

 

Aufgaben der Praktikumsbeauftragten

Als Praktikumsbeauftragte prüfen wir sowohl bei der Anmeldung von Pflichtpraktika als auch bei der Abgabe der Praktikumsberichte, ob die Vorgaben der jeweiligen Prüfungsordnungen erfüllt sind und somit die Pflichtpraktika als Studienleistung anerkannt werden können.

Die zu prüfenden Vorgaben für Pflichtpraktika in den jeweiligen Studienordnungen betreffen:

  1. die Betreuung des Praktikums durch einen Fachpsychologen

    1. die B.Sc.-Studienordnung schreibt eine Betreuung durch einen Fachpsychologen mit Bachelorabschluss (o. höher) vor

    2. die M.Sc.-Studienordnung schreibt eine Betreuung durch einen Fachpsychologen mit (d.h. Diplom- oder Masterabschluss (o. höher) vor

  2. die Art der berufspraktischen Tätigkeit, d.h. es muss sich um eine qualifizierte psychologische Tätigkeit handeln

  3. den Stundenumfang der berufspraktischen Tätigkeit

    1. die B.Sc.-Studienordnung schreibt einen Stundenumfang von mind. 380 Stunden vor

    2. die M.Sc.-Studienordnung schreibt einen Stundenumfang von mind. 380 Stunden (Studienordnung B – ab 2011) bzw. 350 Stunden (Studienordnung C – ab 2014) vor

 

Des Weiteren können wir Sie beraten, wenn sich im Rahmen Ihrer Praktikumssuche oder des Praktikums selber Probleme oder Konflikte ergeben.

 

Einreichung von Praktikumsanmeldungen und Praktikumsberichten

Die von den jeweiligen Prüfungsämtern zur Verfügung gestellten Formblätter und Anträge reichen Sie bitte ausgedruckt, ausgefüllt und unterschrieben bei uns ein.

Sie können die Unterlagen in unserem Sekretariat abgeben (Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 09 bis 13 Uhr) oder den davor befindlichen Briefkasten nutzen.

Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin
Raum JK 27/216

Ebenso können Sie uns Ihre Unterlagen postalisch zukommen lassen.

Freie Universität Berlin
Arbeitsbereich Sozial-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie
z.H. Praktikumsbeauftragte für Betriebspraktika
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin

 

Mündliches Kolloquium statt schriftlichem Praktikumsbericht

Statt der Langen Version des schriftlichen Praktikumsberichts, können Sie bei Katharina Schmidt an einem Kolloquium teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/diagpers/team/kschmidt/index.html

 

Kontakt:

Wenden Sie sich bitte mit allen Fragen bzgl. der universitätsseitigen Betreuung von Betriebspraktika an folgende E-Mailadresse: betriebspraktikum@ewi-psy.fu-berlin.de

Praktikumsbeauftrage ist Herr Paul Timper,
Vertreterin ist Frau Dr. Jenny S. Wesche.

DLA