Springe direkt zu Inhalt

Professionalisierung Ganztag (ProGanz)

Mitarbeiter/innen:
  • Stud. Hilfskraft: Melanie Kielbock
Förderung:

Senatsverwaltung für Bildung, Jungend und Familie Berlin

Projektlaufzeit:
01.06.2023 — 31.05.2026


Gemeinsame Professionalisierung in der Pädagog:innenausbildung für die inklusive Ganztagsgrundschule (ProGanz)

Mit dem geplanten Ausbau der Plätze in Ganztagsgrundschulen bis 2030 in Berlin entsteht ein großer Bedarf an pädagogischen Fachkräften. Eine gemeinsame Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Ganztagsgrundschulen und die damit einhergehende multiprofessionelle Kooperation der beteiligten Akteur:innen sind nur zwei Herausforderungen von vielen, die mit dem Ganztagsausbau einhergehen. Die Bewältigung dieser Aufgaben setzt eine gute Ausbildung des an Ganztagsgrundschulen tätigen pädagogischen Personals, wie Lehrkräfte, Erzieher:innen und Kindheitspädagog:innen voraus. Im Kontext dessen setzt sich das von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie geförderte Forschungsprojekt ProGanz zum Ziel zu klären, welche strukturellen und inhaltlichen Gelingensbedingungen für eine gemeinsame Ausbildung von Pädagog:innen für die Ganztagsgrundschule gegeben sein müssen.

 

Dafür wird in Phase 1 zunächst die aktuelle Ausbildung der unterschiedlichen pädagogischen Professionen in Berlin analysiert. Daraufhin sollen in Phase 2 Best Practice Merkmale von nationalen und internationalen Ansätzen zur gemeinsamen hochschulischen Qualifizierung von Pädadgog:innen herausgearbeitet werden. Auf Grundlage der Ergebnisse sollen dann in einem letzten Schritt (Phase 3) Maßnahmen für die gemeinsame Professionalisierung von Akteur:innen für die Ganztagsgrundschule in Berlin identifiziert und entwickelt, werden.