Springe direkt zu Inhalt

Affiner Bereich

Was ist der Affine Bereich?

Der Affine Bereich (30 LP) ist Bestandteil des Monobachelorstudiums. Hier können Studierende zusätzlich zu ihrem eigentlichen inhaltlichen Fokus ihr fachliches Profil ergänzen. Dabei kann es hilfreich sein sich selbst Fragen zu stellen oder Mindmaps zu Ideen zu konzipieren. Als erstes Hilfsmittel kann hier das Merkblatt „Welche Überlegungen stehen am Anfang?" herangezogen werden.

Für die Studierenden des BA Bildungs- und Erziehungswissenschaft gilt hierbei, dass sie aus dem breiten Fächerspektrum des gesamten Lehrangebotes der Freien Universität Berlin ergänzend Module oder Modulangebote wählen können.

Was für Möglichkeiten bietet der Affine Bereich?

Im Affinen Bereich haben Studierende die Möglichkeit in andere Fächer, die sie neben der Bildungs- und Erziehungswissenschaft interessieren, Einblicke zu bekommen, den eigenen Schwerpunkt zu ergänzen oder einen zweiten Schwerpunkt zu entwickeln. Auch hinsichtlich späterer beruflicher Ziele kann der Affine Bereich sinnvoll genutzt werden.

Bitte hier das aktuelle Merkblatt für das WS 24/25 beachten! 

Was kann ich im Affinen Bereich studieren?

Affines Pflichtmodul: „Einführung in die Psychologie als Affines Fach"
Das affine Pflichtmodul „Einführung in die Psychologie als Affines Fach“ (10 LP) wurde im WS 22/23 das letzte Mal regulär angeboten. Für alle, die dieses Modul bisher noch nicht abgeschlossen haben, wird es im WS 24/25 noch Angebote geben.

Bitte beachten, es gibt eine neue Modulaufteilung im Affinen Bereich Psychologie!

Bitte für die Psychologie das Merkblatt zum Affinen Fach Psychologie beachten!

Frei wählbare Affine Module

Die weiteren 20 LP können frei aus dem Angebot der Freien Universität Berlin (oder anderer Universitäten) gewählt werden.

Für die Angebote der Freien Universität Berlin kann das Vorlesungsverzeichnis eine gute Orientierung bieten. Ergänzend dazu ist es empfehlenswert, die Studien- und Prüfungsordnung dieser anderen Studiengänge zu sichten.

Grundsätzlich gibt es keine inhaltliche Beschränkung bezüglich des Fächerspektrums (außer: pädagogische Studiengänge, die dem Bachelor Bildungs- und Erziehungswissenschaft zu ähnlich sind wie z.B. Rehabilitationspädagogik, Grundschulpädagogik, Soziale Arbeit usw.).

Affines Fach Psychologie 

Affine Wahl-Module im Fach Psychologie können nur im Wintersemester studiert (bzw. begonnen) werden. Für das Sommersemester besteht leider kein Angebot!

Affines Fach Rechtswissenschaft 

Angebote am Fachbereich Rechtswissenschaft können an der Freien Universität Berlin nicht affin studiert werden. Es besteht die Möglichkeit in der Form einer Nebenhörerschaft an einer anderen Universität zu studieren.

Kontingentvereinbarungen - mit Platzbeschränkungen, Losverfahren und vorgelagerten Anmeldefristen!
Für manche Fachbereiche gibt es Kontingentvereinbarungen, für die sich Studierende bei Interesse rechtzeitig bewerben müssen. Dies betrifft unter anderem folgende Fachbereiche:


vorgelagerte Anmeldefristen nur zu Kontingentvereinbarungen - Losverfahren - letzte Meldefrist!

Für die Angebote mit einer Kontingentvereinbarung muss sich aufgrund der begrenzten Anzahl an Teilnehmerplätzen beworben werden. Sollte es mehr Anmeldungen als Plätze für das Modul geben, wird per Losverfahren entschieden.

Anmeldefrist zum Losverfahren WS 24/25: 13. September 2024 - per Mail an studium-ewi@ewi-psy.fu-berlin.de letzte Meldefrist nach dem Losverfahren: 30. September 2024

Was gibt es noch für Möglichkeiten?

Wenn Ihnen die Angebote der Freien Universität Berlin nicht zusagen oder es nicht möglich ist Veranstaltungen zu wählen, die sie interessieren, besteht auch die Möglichkeit Angebote anderer Universitäten in Form einer Nebenhörerschaft zu besuchen und so affine Leistungen zu erbringen.

Beispiele hierfür wären z.B.

logo_osa
welcome
Mentoring_gross
support-point_wide
CM-Logo_updated
Beratungswegweiser_3b_neu