Ausbildung

Die berufsbegleitende Multiplikatorenausbildung „Bildung für nachhaltige Entwicklung an Ganztagsschulen" bildete in 18 Monaten 80 bis 100 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus dem gesamten Bundesgebiet im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit dem Schwerpunkt auf Ganztagsschule aus. Im Zentrum standen die handlungsorientierte Erarbeitung von Kooperationsangeboten im Rahmen der BNE für Ganztagsschulen und der Erwerb von Kompetenzen für ein zielgruppengerechtes Beraten und Vermitteln als Multiplikator/in ("train the trainer").

Die Ausbildung wurde im Blended Learning Verfahren durchgeführt, d.h. 10 Präsenzveranstaltungen (Module) wurden durch E-Learning vor- und nachbereitet. Ein Modul dauerte in der Regel zwei Tage. Die Ausbildung umfasste insgesamt ca. 200 Stunden und wurde nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) durch die Freie Universität Berlin zertifiziert (siehe Teilnahme > Zertifizierung). 

Veranstalter der Multiplikatorenausbildung war die Freie Universität Berlin in Kooperation mit der  Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung e. V. (DGU). 

Gefördert wurde die Multiplikatorenausbildung von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) .

Beginn der Ausbildung: Januar 2008

Ende der Ausbildung: Juni 2009

Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe