Springe direkt zu Inhalt

Internationale Netzwerkuniversität: Konferenzteilnahme in San Francisco

Internationale Netzwerkuniversität © FU Berlin

Internationale Netzwerkuniversität © FU Berlin

Das Institut Futur hat erfolgreich Mittel aus dem Zukunftskonzept „Internationale Netzwerkuniversität“ der Freien Universität Berlin eingeworben. Dadurch wird Institutsmitarbeiterin Dr. Anika Duveneck die Teilnahme an der jährlichen Konferenz der Association of American Geographers ermöglicht.

News vom 07.03.2016

Die Tagung findet vom 29. März bis 2. April 2016 in San Francisco statt. Dr. Duveneck wird dort in der Session “What next for the ‘shadow state’? Geographies of voluntarism and the voluntary sector” einen Vortrag zu „The Increasing Role of Voluntarism in German Educational Reform” halten.

Die Kooperation mit dem geographischen Institut der Loughbrough University (UK), einem der weltweit führenden Standorte im Bereich der Kindheits- und Bildungsgeographie, verspricht eine internationale und interdisziplinäre Profilierung der Arbeit zur Rolle von Freiwilligkeit in öffentlichem Handeln.

Fragen hierzu beantwortet Ihnen Dr. Anika Duveneck.

Weitere Informationen zur Konferenz

Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe