Springe direkt zu Inhalt

Halbjahresbilanz 2017 zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex

Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Deutscher Nachhaltigkeitskodex

Im März 2017 wurde im Deutschen Bundestag das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz verabschiedet. Es verpflichtet bestimmte Unternehmen dazu, regelmäßig über ihre CSR-Aktivitäten zu berichten. Als Basis für diese Berichterstattung dient der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK).

News vom 24.07.2017

Das Büro Deutscher Nachhaltigkeitskodex zieht zur Jahresmitte eine positive Bilanz: Der DNK wird bereits von vielen Unternehmen angewandt. Bislang haben 220 Unternehmen und Organisationen insgesamt 424 DNK-Entsprechenserklärungen abgegeben. Darunter sind 22 Bundesunternehmen, 15 DAX- sowie sieben MDAX-Unternehmen und mit der niedersächsischen Stadt Geestland die erste Kommune.

Das Institut Futur erarbeitet im Projekt HOCH-N gemeinsam mit der Universität Hamburg eine hochschulspezifische Variante des DNK. Sie soll den deutschen Hochschulen den Einstieg in die Nachhaltigkeitsberichterstattung erleichtern.

Pressemitteilung zur Halbjahresbilanz des DNK

Download DNK

Informationen zum Projekt HOCH-N

82 / 100
Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe