Masterstudiengang Zukunftsforschung lädt zur Sommerwerkstatt ein

Angesiedelt am Institut Futur bietet der Masterstudiengang Zukunftsforschung Studierenden die Möglichkeit inter- und transdisziplinär Grundlagen und Methoden zur Erforschung, Konstruktion und Reflexion von Zukunftsvorstellungen in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zu erlernen.

News vom 16.08.2017

Bei der vom Masterstudiengang Zukunftsforschung veranstalteten Sommerwerkstatt werden Ansätze und Methoden zur Reflektion der in Zukunftsbildern genutzten Sprache exemplarisch am Zukunftsthema Smart City ausprobiert. Der Fokus der Sommerwerkstatt liegt explizit nicht auf der Vermittlung theoretischer Grundlagen, sondern auf dem Ausprobieren von und Experimentieren mit daraus abgeleiteten Ansätzen.

Die Sommerwerkstatt Zukunftsforschung findet am 8. und 9. September 2017, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Institut Futur (Fabeckstraße 37) statt.

Bei Interesse ist eine Anmeldung bis zum 18. August 2017 über dannenberg@institutfutur.de möglich und notwendig.

Zur Einladung (PDF)

Informationen zum Masterstudiengang Zukunftsforschung

66 / 100
Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe