Salon Futur#2: Hybrid Reality

04.07.2012 | 18:00 - 20:00

Thema des Vortrags: "The Hybrid Age"
Das Informationszeitalter wird gegenwärtig durch das Hybridzeitalter abgelöst – das fünfte große Zeitalter der soziotechnischen Beziehungen. In diesem neuen Zeitalter werden nicht nur Technologien immer schneller miteinander kombiniert, sondern es findet auch eine immer stärkere Integration von Menschen und Technik statt. Dadurch wird sich unser Leben unter anderem im Bereich der Biologie, der Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Bildung grundlegend verändern.
In ihrem Vortrag diskutierten Ayesha und Parag Khanna die Hauptmerkmale des Hybridzeitalters, erläuterten den Begriff der „Human-Technology Co-Evolution“ und auch die Nutzung der Geotechnologie zur Interpretation eines historischen Wandels. Im Detail ging es dabei um Social Robotics, die virtuelle Wirtschaft und Smart Cities. Außerdem wurden den Gästen verschiedene Szenarien zu möglichen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und geopolitischen Umwälzungen der nächsten Jahrzehnte präsentiert und diskutiert.


Moderation: Erik F. Øverland (Mitarbeiter Institut Futur / Norwegisches Ministerium für Bildung und Forschung)

Eintritt frei.

Mehr Informationen in der Einladung (PDF)

Zeit & Ort

04.07.2012 | 18:00 - 20:00

Clubhaus der Freien Universität Berlin, Goethestr. 49, 14163 Berlin

Weltaktionsprogramm BNE
European Journal of Futures Research bei SpringerOpen
iF-Schriftenreihe